50 bis 100 km von Wien, aktuelle Tipps, Öffi-Touren, Wanderungen

Vom Welterbesteig ins Waldviertel und zurück

Von Weißenkirchen nach Weinzierl/Walde und zurück

Der Weg führt von der alten Weinbaugemeinde Weißenkirchen (Wehrkirche, Teisenhoferhof mit Wachau-Museum) durch das Herzstück der Wachau mit bekannten Weinrieden (Achleiten, Point, Kollmitz …) auf die Hochfläche des Waldviertels. Über die Buschandlwand (Blick auf die Wachau, an klaren Tagen bis zum Ötscher) geht es zurück nach Weißenkirchen.
Tracking Bergfex – Höhenprofil …

Tracking Bergfex

Tages-Tour, ca. 6 1/2 Stunden Gehzeit, der Weg ist duchgängig markiert, bei einigen kritischen Stellen ist eine Wander-App oder eine Wanderkarte hilfreich.
Einkehrmöglichkeit unterwegs
Gasthof Lang in Weinzierl/Walde  – Öffnungszeiten ….
und zum Abschluss der Tour in
Rathauscafe – etwas Süsses zum Abschluß

Von Weißenkirchen nach Weinzierl/Walde

Vom Marktplatz in Weißenkirchen auf dem Welterbesteig Richtung Dürnstein. Von der Wehrkirche durch die bekannte Ried Achleiten zu den Schildhütten (Labestelle, ca. 1 1/2 Stunden Gehzeit). Weiter auf dem Welterbesteig bis zur Abzweigung des grün markierten Tiefentals-Wegs Richtung Stixendorf (Achtung: Markierungstafel fehlt !). Ab Waldrand spärlich blau markiert auf Güterweg und Straße gerade nach Weinzierl am Walde (Ort von weitem gut sichtbar, Einkehrmöglichket, ca. 3 Stunden ab Weißenkirchen).
50 Fotos auf Facebook – 7.4.2015
73 Fotos auf Facebook – 30.3.2019

Wehrkirche Weißenkirchen

Die Wehrkirche Weißenkirchen aus dem 12. Jahrhundert.

Markierung Welterbesteig
Markierung Welterbesteig – Etappe von Weißenkirchen nach Dürnstein.

Blick vom Welterbesteig auf Weißenkirchen
Blick vom Welterbesteig zurück auf Weißenkirchen.

Terrassenweinbau

Am Waldrand mit Blick auf die Weingärten und nach Dürnstein.

Veilchen

Veilchen – wer Frühlingsblumen mag, ist hier richtig.

Marillenblüte
Alte Marillenbäume bei den …

Schildlhütten

… Schildhütten.

Abzweigung vom Welterbesteig nach Stixendorf
Die Abzweigung vom Welterbesteig nach Stixendorf ist leider nicht mehr gut ausgeschildert – den Wegweiser muss man erst finden. Nach der Einmündung des Steiges rechts aus Dürnstein ist die Abzweigung der nächste Güterweg nach links.

Mittagsziel Weinzierl am Walde

Blick auf unser Mittagsziel Weinzierl am Walde.

Pfarrhof und Kirche Weinzierl am Walde

Pfarrhof und Kirche Weinzierl am Walde.

Gasthof Lang Weinzierl am Walde
Mittagsrast im Gasthof Lang in Weinzierl am Walde.

Von Weinzierl/Walde über die Buschandlwand nachWeißenkirchen

Weiter  grün markiert bis zur einer Straßenquerung, danach rot markiert Richtung Spitz bis zu Querung der Seiber-Straße. Von hier gut blau markiert Richtung Buschandlwand. Die Wand mit der Gruber-Warte liegt etwas abseits auf einer gelben Markierung (Hinweisschilder, ca. 1 Stunde ab Weinzierl). Auf der blauen Markierung bergab bis zur Querung des Welterbesteigs. Auf diesem  zuerst durch Wald und dann durch Weingärten zurück nach Weißenkirchen.
55 Fotos auf Facebook – 7.4.2015
68 Fotos auf Facebook – 30.3.2019

Wegkreuz in Weinzierl am Walde
Wegkreuz in Weinzierl am Walde.

Querung Seiberer-Straße

Querung Seiberer-Straße.

Wegweiser zur Buschandlwand
Wegweiser zur Buschandlwand.

Gipfel Buschandlwand

Gipfel Buschandlwand.

Blick von der Gruber-Warte nach Spitz

Blick von der Gruber-Warte nach Spitz.

Abstieg Richtung Wösendorf
Abstieg Richtung Wösendorf.

Leberblümnchen blau und weiß

Leberblümchen blau und weiß.

Weißenkirchen in Sicht

Weißenkirchen in Sicht.

Marillenbaum

Marillenbaum.

zurück in Weißenkirchen

Zurück in Weißenkirchen.

zurück in Weißenkirchen
Heurige

Zum Ausklang ein Heuriger oder was Süsses ?

Rathauscafe

Blick durch das Wachauer Auge zur Nase am gegenüberliegenden Ufer

Blick durch das Wachauer Auge zur Nase am gegenüberliegenden Donauufer.

Anreise mit Öffis

mit der Bahn nach Krems, weiter mit dem Wachau-Bus nach Weißenkirchen.
Die Abfahrtszeiten sind auf die Bahn abgestimmt.

Anreise mit dem Auto

Großer Parkplatz rechts vor der Rollfähre in Weißenkirchen (aus Richtung Wien kommend).

Mehr

Wandern Wachau

Für Tourismus & Kultur

Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie von unserer Reichweite und unserem Know-how