Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wienerwald

Parapluiberg

Rodaun – Wiener Hütte – Föhrenberge – Rodaun

Bus 60 A: Rodaun Schule – Bergkirche Rodaun – Stadtwanderweg 6 auf die Wiener Hütte (Einkehrmöglichkeit) – Weitwanderweg 04 über Kaltenleutgeben zur Josefswarte auf der  Kammersteiner Hütte  (Einkehrmöglichkeit) – Parapluiberg (Einkehrmöglichkeit) – Perchtoldsdorfer Heide – Rodaun (Straßenbahn 60, Busse). Gehzeit 3 1/2 Stunden, der Weg ist durchgängig gut markert und beschildert. Einkehrmöglichkeiten unterwegs: Wiener Hütte,  Kammersteiner Hütte, Franz  Ferdinand Hütte am Parapluiberg. Tracking Bergfex – Höhenprofil … 79 Fotos auf Facebook – 27. Oktober 2019 Rodaun Wiener Hütte Kaltenleutgeben Naturpark Föhrenberge Perchtoldsdorfer Heide Rodaun Anreise     Mehr Wandern Wien Wandern Thermenregion Wienerwald Für Tourismus & Kultur Gemeinsam erreichen wie mehr – Profitieren Sie unentgeltlich von unserer Reichweite und unserem Know-how 

Gütenbachtal

Maurer Wald und Lainzer Tiergarten

Wegverlauf: Maurer Berg – Wirtshaus zur Schießstätte – Tiergartenmauer – Gütenbachtor – durch den Lainzer Tiergarten zum Laaber Tor – Weg rund um den Lainzer Tiergarten – Eichwiese – Gütenbachtal – Maurer Berg Gehzeit 4 Stunden, der Weg durch den Maurer Wald kann beliebig variiert werden, der Weg durch den Lainzer Tiergarten ist gut beschildert (Übersichtstafeln). Schließzeiten und Hundeverbot im Lainzer Tiergarten beachten ! Einkehrmöglichkeit: Wirtshaus zur Schießstätte. Tracking Bergfex – Höhenprofil … 69 Fotos auf Facebook – 25 Oktober 2019 Lainzer Tiergarten – Öffnungszeiten … Maurer Wald Vom Parkplatz am Maurer Berg oder der Busstation Linie 60 A Lindauergasse in den Maurer Wald. Wirtshaus zur Schießstätte. Gütenbachtal. Lainzer Tiergarten Gütenbachtor. Weg durch den Lainzer Tiergarten vom Gütenbachtor über das Dianator zum Laaber Tor. Rund um den Lainzer Tiergarten Vom Laaber Tor weiter auf dem gut markierten Weg rund um den Lainzer Tiergarten in Richtung Mauer. Ein kleiner lohnender Abstecher zum Aquädukt der 2. Wiener Hochquellenleitung. Trasse der 2. Wiener Hochquellenleitung. Umweg unmarkiert über die Eichwiese zum Stadtwanderweg 6 ins Gütenbachtal. Zurück auf den Maurer Berg …

Peilstein

Von Mayerling auf den Peilstein

Wienerwald im Herbst Mayerling – Untermeierhof – Maria Raisenmarkt – Ruine Arnstein – Peilsteinhaus (Einkehrmöglichkeit) – Schwarzensee – Zobelhof (Einkehrmöglichkeit) – Mayerling (Einkehrmöglichkeit). Gehzeit: ca. 4 1/2Stunden, ca. 450 Höhenmeter, Öffi-Anreise möglich. Der Weg ist gut beschildert und markiert ausgenommen von Schwarzensee zur Abzweigung Zobelhof – hier orientiert man sich an der Straße nach Bad Vöslau. Einkehrmöglichkeiten im Peilsteinhaus,  am Zobelhof und in Mayerling. 94 Fotos auf Facebook – 18. Oktober 2019   In Mayerling von der Brücke über die Schwechat (Parkmöglichkeit) zuerst zum Obermeierhof … … und dann weiter nach Maria Raisenmarkt. Maria Raisenmarkt Zur Ruine Arnstein Von Maria Raisenmarkt gut beschildert zur Ruine Arnstein. Peilstein Weiter zum Peilstein – dem frequentiertesten Klettergarten im Wienerwald.  Blick vom Gipfelkreuz. Peilsteinhaus – Öffnungszeiten … Schwarzensee Gut markiert in ca. 15 Minuten hinunter nach Schwarzensee. Zum Zobelhof Von Schwarzensee entlang der Straße bis zum … … Güterweg Zobelhof. Moststüberl Edelbacher am Zobelhof – Öffnungzeiten … Nach Mayerling Abstieg durchgängig gelb markiert nach Mayerling.  Kultur-Tipp: Jagdschloss Mayerling Hier endete das Leben von Thronfolger Rudolf und der Komptess Mary …

Wandern in Wien

Wandern in Wien ist Wandern von zu Hause. Einfach mit Öffis zum geplanten Ausgangspunkt und schon gehts los. Streckenwanderungen sind so kein Problem ! Wandern Mauer An/Abreise mit Öffis (Bus 60 A Lindauergasse) oder mit dem Auto (großer Parkplatz am Ende der Anton-Krieger-Gasse). vom Maurer Berg auf die Wiener Hütte – ca. 3  Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter vom Maurer Berg zum Dreihufeisenberg – Winterwanderung, ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter Maurer Wald und Lainzer Tiergarten –  ca. 4 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Achtung auf Öffnungszeiten Lainzer Tiergarten Maurer Wald und Dorotheerwald – ca. 3 Stunden, ca. 350 Höhenmeter vom Maurer Berg über die Liesing nach Alterlaa – ca. 2 1/2 Stunden Wandern von Rodaun An/Abreise mit Öffis (Straßenbahn Linie 60 oder Bus 60 A) Rodaun – Wiener Hütte – Föhrenberge -Rodaun – ca. 3 1/2 Stunden, ca. 500 Höhenmeter Rodaun > Kaltenleutgeben > Höllenstein > Rodaun – Halbtages-Tour (ca. 2 1/2 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 7 Stunden) Wandern im Prater Vom Riesenrad  in die Freudenau – Stadtwanderweg 9,   ca. 3 Stunden Wien …

Thermenregion Wienerwald

Wandern Thermenregion Wienerwald

Von den Weinbergen entlang der Südbahn hinein in den Wienerwald. Durch die gute Verkehrsanbindung sind alle Touren einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar und Wanderungen von einem Ort zum anderen kein Problem ! Wandern von Baden An/Abreise mit Öffis (Badner Bahn bis zur Endstelle) oder mit dem Auto (Parkplatz Römertherme). von Baden über den PfaffstättnerKogel nach Gumpoldskirchen – ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter, ohne Rückweg über den Wasserleitungsweg ca. 3 1/2 Stunden von Baden durch das Helenental nach Heiligenkreuz – ca. 4 Stunden Gehzeit, ca. 200 Höhenmeter Kurpark, Helenental und Rosarium – 3 Stunden Gehzeit Baden – Sooß – Baden  –  ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter Wandern von Perchtoldsdorf oder Rodaun An/Abreise mit Öffis (Straßenbahn Linie 60) oder mit dem Auto (Parkplatz in der Perchtoldsdorfer Sonnbergstraße). Rodaun – Wiener Hütte – Föhrenberge -Rodaun – ca. 3 1/2 Stunden, ca. 500 Höhenmeter von Perchtoldsdorf auf den Höllenstein – Tages-Tour (ca. 5 Stunden) von Rodaun über die Hinterbrühl nach Mödling – Halbtages-Tour (ca. 3 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 6 Stunden) Rodaun > Kaltenleutgeben > …

Hafnerberg

Vom Hafnerberg nach Mariazell im Wienerwald

Mystische Plätze und 3 Wallfahrtskirchen 10 km, 250 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeiten in Hafnerberg und Klein-Mariazell. Der Weg ist gut markiert und beschildert. Rundwanderung Hafnerberg: zusätzlich 5 km, 150 Höhenmeter.  96 Fotos auf Facebook – 6. September 2019 3 Wallfahrtskirchen auf idyllischen Wegen erwandern – Bergfex Kreuzweg Hafnerberg. Fuxbauer-Kapelle. Der Druidenstein oberhalb der Fuxbauer-Kapelle – der Wegweiser am Ende des Anstiegs ist irreführend. Der Lochstein beim Fuxbauer mit Blick zum Peilstein war Teil eines urzeitlichen Kalendariums.  Mariazell im Wienerwald (Klein-Mariazell) Für den Aufenthalt in Klein-Mariazell sollte man mindestens eine Stunde einplanen. Die Basilika mit den Bergl-Fresken und die Schautafeln zum Rokoko-Maler im Konventgarten muss man gesehen haben. Bergl in Klein-Mariazell – Konventgarten und Basilika Über Altenmarkt zurück zum Hafnerberg Zuerst auf der Straße und dann auf Wanderwegen geht es über Altenmarkt zurück auf den Hafnerberg. Pfarrkirche Altenmarkt an der Triesting. Schwarze Muttergottes in Altenmarkt. Nepomuk-Kapelle am Fußte des Hafnerbergs. Auf einen Karrenweg hinauf zum Hafnerberg. Rundwanderung Hafnerberg Als Draufgabe kann man vom Hafnerberg eine Rundwanderung über den Vierbrüder-Baum und Tasshof machen (ca. 5 km, gut markiert). Blick …

Höllenstein

Von Perchtoldsdorf zum Höllenstein

Gipfel und Hütten in den Föhrenbergen Perchtoldsdorf Waldmühlgasse – Bierhäuslberg – Franz Ferdinand Hütte – Gipfel Parapluiberg –  Kammersteinerhütte – Salzstanglwirt Kugelwiese – Großer Sattelberg – Seewiese – Höllensteinhaus  – Seewiese – Salzstanglwirt Kugelwiese – Franz Ferdinand Hütte – Perchtoldsdorfer Heide – Perchtoldsdorf Waldmühlgasse. 5 Stunden Gehzeit, 700 Höhenmeter, für die unmarkierten Pfade ist Orientierungsvermögen notwendig (Alternative: auf den Markierten Pfaden bleiben). Einkehrmöglichkeiten Franz Ferdinand Hütte, Salzstanglwirt Kugelwiese,  Kammersteinerhütte , Höllensteinhaus Tracking Bergfex – Höhenprofil … 72 Fotos auf Facebook – 27. Juli 2019 Slideshow auf Facebook  – 0:30 Minuten Von der Waldmühlgasse in Perchtoldsdorf unmarkiert auf den Bierhäuslberg (488 m). Weiter zur Franz Ferdinand Hütte auf dem Parapluiberg mit schönem Ausblick auf das südliche Wien. Unmarkiert auf dem Kammweg zum Gipfel des Parapluibergs. Abstieg zum Hauptweg und hinauf zur Kammersteinerhütte (582 m). Abstieg zum Hauptweg und am Kammweg oberhalb  des Gasthauses Kugelwiese auf den Großen Sattelberg (569 m). Abstieg und  weiter über die Seewiese (das Gasthaus ist geschlossen)  zum … Höllensteinhaus …. … auf dem Gipfel des Höllensteins (645 m). Blick zum Schneeberg. Zurück …

Adonisröschen auf der Perchtoldsdorfer Heide

Von Perchtoldsdorf in den Naturpark Föhrenberge

Von der Straßenbahn 60 Endstation Rodaun nach Perchtoldsdorf. Auf dem Wiener Wallfahrerweg in die Föhrenberge und über die Perchtoldsdorfer Heide zurück nach Rodaun. Tracking Bergfex – Höhenprofil … Reine Gehzeit 2 3/4 Stunden, Einkehrmöglichkeiten im Schutzhaus am Parapluiberg und bei den Heurigen in Perchtoldsdorf. Für den Weg von Rodaun über die Hochstraße ist Ortskenntnis vorteilhaft. Einfacher ist es, mit dem Bus von der S-Bahn Liesing nach Perchtoldsdorf Marktplatz zu fahren. Der Weg in die Föhrenberge ist gut markiert. Wer auf der Markierung bleiben will, der muss zusätzliche 50 Höhenmeter zur Kammersteiner Hütte gehen. Von  Rodaun nach Perchtoldsdorf Vorbei an den Heurigen in der Hochstraße zum Marktplatz mit der mächtigen Wehrkirche. 25 Fotos auf Facebook – 4. April 2019 Perchtoldsdorf – Ausflugsziele, Gastronomie … Heuriger in der Hochstraße. Nicht mehr weit zum … … Marktplatz Perchtoldsdorf. Burg und Wehrkirche Perchtoldsdorf. Kirchenfenster der Wehrkirche. Naturpark Föhrenberge Hinter der Perchtoldsdorfer Burg beginnt die Weitwanderweg-Markierung in die Föhrenberge. 57 Fotos auf Facebook – 4. April 2019 Markierung Wiener Wallfahrerweg. Auf der Hyrtlallee zum Waldrand. Auf dem Weitwanderweg bis zur Abzweigung …

Zurück nach Schwarzensee

Schneeschuhwandern: Schwarzensee – Hoher Lindkogel

Mit Schneeschuhen auf den schönsten Aussichtsberg im Wienerwald  Route: Schwarzensee – Weitwanderweg 04 über Vöslauerstraße, Obermeierhof und Zobelhof zum Anstieg auf den Hohen Lindkogel – Abstieg grün markiert durch den Scheitergraben zurück zum Obermeierhof – von hier auf dem Anmarschweg zurück nach Schwarzensee.   Reine Gehzeit 4 1/2 Stunden, der Weg ist durchgängig gut ausgeschildert und markiert, Einkehrmöglichkeit im Schutzhaus Eisernes Tor auf dem Gipfel des Hohen Lindkogels. Gegangen am 17. Jänner 2019 64 Fotos auf Facebook Tracking Bergfex – Karte, Höhenprofil, Tourdaten … Von Schwarzensee auf den Hohen Lindkogel Wegweiser bei der Kapelle in Schwarzensee. Wegkreuz auf der Langlaufloipe. Wir queren die Vöslauerstraße … … und gehen weiter auf dem Güterweg … … über den Obermeierhof und den Zobelhof zum … … Anstieg auf den Hohen Lindkkogel. Gipfel in Sicht. Blick über den Wienerwald Richtung Wien. Schutzhaus Eisernes Tor auf dem Gipfel des Hohen Lindkogels. Hoher Lindkogel: Schutzhaus Eisernes Tor und Sina-Warte Schutzhaus Eisernes Tor –  Öffnungszeiten … Die Aussicht von der Sina-Warte sollte man sich nicht entgehen lassen.  Zurück nach Schwarzensee Abstieg Scheitergraben. Nach …

Rudolfswarte auf der Rudolfshöhe

Von Purkersdorf auf die Rudolfshöhe (475 m)

Der Wienerwald im Novembernebel Zwischen Wienfluss und Westautobahn liegt der Naturpark Purkersdorf mit der Aussichtswarte Rudolfshöhe auf 475 Höhenmetern. Unsere Route: Parkplatz beim Schöffel-Denkmal an der Straße von Purkersdorf nach Neulengbach – Sängerbrunnen  – Naturparkzentrum – Blätterdach – Rudolfshöhe – Hadersdorf-Weidlingau – entlang des Wienflusses über das Ortszentrum von Purkersdorf zurück  zum Parkplatz.  Reine Gehzeit ca. 3 1/4 Stunden,  Einkehrmöglichkeit  an Wochenenden beim Naturparkzentrum und am Ende der Tour in Purkersdorf. Tracking Bergfex – Karte, Höhenprofil, Tourdaten … Von Purkersdorf auf die Rudolfshöhe – 59 Fotos auf Facebook Start des Rundweges beim Sängerbrunnen. Weg zum Naturparkzentrum über den Naturlehrpfad. Das Naturparkgasthaus im Naturparkzentrum. Wildschweingehege beim Naturparkzentrum. Über das Blätterdach (Unterstandshütte) … … zur Rudolfswarte. Die Rudolfswarte auf der Rudolfshöhe (475 m). Das Gipfelkreuz auf der Rudolfshöhe (475 m). Abstieg auf dem Weitwanderweg Richtung Hadersdorf-Weidlingau. Über den Mühlberg entlang der Mauer des Lainzer Tiergartens nach Hadersdorf-Weidlingau. Bei der Pizzeria ANGELO queren wir die B1 … …  zum Bahnhof Wien-Weidlingau. Zwischen Wienfluss und Bahn. Beim Bahnhof Unter-Purkersdorf queren wir die Wien und gehen ins Zentrum von … …