100 bis 150 km von Wien, Bergtouren, Öffi-Touren

Semmering: Hirschenkogel und Sonnwendstein

Semmering-Klassiker mit Einkehrschwüngen

Bergtour, Gehzeit: ca. 4 1/2 Stunden, Öffi-Anreise
vom Semmering auf den Hirschenkogel, weiter über den Erzkogel zum Sonnwendstein, Abstieg auf dem Gebirgsjägersteig Richtung Maria Schutz und zurück zur Passhöhe.

Foto-Tour auf google+ – 85 Fotos
20 Fotos auf google+ – Herbstwanderung mit Abstieg über den Almsteig 25.11.2016
12 Fotos auf google+ – Fackellauf, Schneeschuhwanderung und Silvesterfeuerwerk 31.12.2016
Video-Clip auf youtube – 0:49 min

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz rechts zur Markierung Sonnwendstein und Hirschenkogel. Auf breitem Wanderweg vorbei an der Enzianhütte zum Liechtensteinhaus auf dem Gipfel des Hirschenkogels (1.340 m). Weiter zum Sonnwendstein zuerst kurz zurück zum Sattel. Hier gibt es 3 Anstiege zum Sonnwendstein: entweder weiter auf dem Wanderweg oder schöner auf dem Hochalmweg (unsere Empfehlung: führt direkt auf  den Erzkogel) oder auf dem Kammweg (sind wir gegangen). Vom Erzkogel (1.504 m) zur Pollereshütte knapp unter dem Gipfel des Sonnwendsteins (1.523 m). Abstieg auf dem Gebirgsjägersteig bis zur Langlaufloipe und auf dieser Richtung Semmering bis zur Einmündung des Wanderwegs von Maria Schutz zur Passhöhe.

Infos

Gesamtgehzeit ca. 4 1/2 Stunden, ca. 600 Höhenmeter.
Einkehrmöglichkeiten unterwegs (Enzianhütte, Liechtensteinhaus und Pollereshütte) und Gasthäuser auf der Passhöhe
Semmering – wikipedia
Zauberberg – Tourismusinfo
Pollereshütte – Öffnungszeiten, Anstiege ….

Anreise

vom Bahnhof Semmering ca. 1,5 km/20 Minuten Parkplätze auf der Passhöhe