100 bis 150 km von Wien, Bergtouren, Klettersteige

Schneeberg: Oberer Herminensteig

leichte Gratkletterei zur Bergstation der Zahnradbahn

Bergtour mit Kletterstellen bis Schwierigkeitsstufe 1: 6 – 7 Stunden Gehzeit, ca. 1.200 Höhenmeter

87 Fotos auf Facebook – Juli 2014
Video-Clip auf youtube – 0:49 min

Wegbeschreibung

Anstieg

Von Schneebergdörfl Richtung Unterer Schneidergraben/Nördlicher Grafensteig (ca. 2 Stunden). Weiter am Grafensteig Richtung Station Hst. Baumgartner bis zur Abzweigung des Oberen Herminensteiges (ca. 1/2 Stunde). Auf diesem ca. 2 Stunden bis zur Abzweigung des Weges zur Station Hochschneeberg (leichte Kletterei bis Schwierigkeitsstufe 1, eine ausgesetzte Stelle gut versichert). Gesamt  ca. 4 1/2 Stunden.

Abstieg

Von der Station Hochschneeberg auf dem Bahnwanderweg zur Hst. Baumgartner. Knapp danach  Abzweigung (hier fehlt leider der Wegweiser) gelb markiert im Mieseltal  nach Schneebergdörfl. 2 – 2 1/2 Stunden.

mit der Zahnradbahn nach Puchberg/Schneeberg

Bequemer geht es natürlich mit der Zahnradbahn. Achtung: unbedingt vorher reservieren!
Schneebergbahn – Fahrplan, Tarife, Tickets, Wetter …
zurück zum Auto: 1 Stunde vom Bahnhof Puchberg/Schneeberg nach Schneebergdörfl

 Infos

Gesamtgehzeit 6 – 7 Stunden, ca. 1.100 Höhenmeter
Oberer Herminensteig: leichte Kletterei bis Schwierigkeitsstufe 1, eine ausgesetzte Stelle gut versichert, enger Durchschlupf am Steigende, für Anfänger und bei Schlechtwetter nicht zu empfehlen.
Oberer Herminensteig – bergsteigen.com
Einkehrmöglichkeiten:
Hotel Hochschneeberg
Hst. Baumgartner

Anreise

Parken beim Feuerwehrhaus in Schneebergdörfl