bis 50 km von Wien, Öffi-Touren, Wanderungen

Wienerwald: Rudolfshöhe oberhalb von Purkersdorf

Aussichtswarte hoch über dem Wienfluß

Halbtages-Wanderung, ca. 3 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Öffi-Anreise möglich. Gegangen am 7. Februar 2016.

Foto-Tour auf google+ – 42 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

unser Weg

Von der Wohnanlage „Stadt des Kindes“ (hier sollte hinter den Häusern ein Wanderweg beginnen, den wir aber nicht gefunden haben). Wir sind zuerst entlang der Tiergartenmauer auf einem Güterweg bis zu einer Weggabelung gegangen (ca. 45 Minuten). Hier haben wir den Weg scharf nach rechts gewählt und sind weiter weglos steil den Wald hinauf zu einem Höhenrücken. Auf diesem sind wir nach einem Hochstand auf den markierten Weg gestossen und auf diesem kurz nach rechts zur Rudolfwarte auf der Rudolfshöhe (schöner Blick auf Wien, den Wienerwald und über die Voralpen zum Schneeberg). Kurz zurück und auf dem markierten Weg hinunter über das Blätterdach und den Schöffelstein zum Sängerbrunnen auf der Kellerwiese. Von hier neben der Wien zum Bahnhof Purkersdorf und auf dem Radweg zur Bahnstation Weidlingau. Über den Wienfluß und die Bundesstraße zurück zur   Wohnanlage „Stadt des Kindes“.

Rundwanderweg ab Bahnhof Purkersdorf – Gablitz

Einfacher und kürzer (ca. 2 1/2 Stunden) ist der Rundweg ab Bahnhof Purkersdorf – Zentrum. Siehe Anreise Öffis.
Wegbeschreibung – weissenboeck.com

Infos

Naturpark Purkersdorf

Anreise mit dem Auto