NÖ umrundeN, Wanderungen

NÖ umrundeN: Waldviertler Hochland

26. Etappe umrundeN:
von Griesbach über Arbesbach nach Schönbach

Tages-Wanderung, ca. 16 km, ca. 5  Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter – gegangen am 19. Mai  2016

Foto-Tour auf google+ – 87 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

durch das Waldviertler Hochland

Von Griesbach auf dem Weitwanderweg 608 über Kamp (Brücke über den Großen Kamp) nach Arbesbach. Hier verlassen wir den Weitwanderweg und gehen auf dem Teufelsmauerweg (MTB-Markierung Granittrail) über die Teufelsmauer (sehenswerte Steinformation) nach Altmelon. Von hier weiter auf dem Granittrail (hier leider nur mehr lückenhaft markiert) vorbei an den Fahrthofer Höhlen bis zur Straße von Kleinpertenschlag nach Schönbach. Beim Kleinen Kamp stossen wir wieder auf den Weitwanderweg und gehen auf der Straße nach Schönbach.
Einkehrmöglichkeiten in Arbesbach und Altmelon.
Der Weitwanderweg ist gut markiert. Für unsere Route ist eine Wanderkarte Waldviertel notwendig!

Unsere 2-Tagestour von Griesbach zu den Weinsberghäusern

Tag 1: die vorliegende Tour von Griesbach nach Schönbach
Tag 2: von Schönbach zu den Weinsberghäusern
Zu Start und Ziel mit 2 Autos.

Übernachtung

Gasthof Kerschbaummayr – Arbesbach

sehenswert

Ruine Arbesbach

Ein absolutes Muss in Arbesbach sind die weithin sichtbare Ruine („Stockzahn des Waldviertels“) und der Bärenwald – ein Projekt von „Vier Pfoten“. In Schönbach sollte man die gotische Wallfahrtskirche „Maria Rast“ und die Kloster – Schulwerkstäten im aufgelassenen Kloster besuchen.
Arbesbach und Schönbach – Angelos Reisen

umrundeN – rund um NÖ

Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden.
Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet