Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wienerwald

Wien: Liesing – Maurer Wald – Lainzer Tiergarten

Von Liesing durch den Wienerwald nach Hütteldorf Tagestour, ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeit im Lainzer Tiergarten, gegangen am 15. Oktober 2017. Von Liesing durch den Wienerwald nach Hütteldorf – Slideshow auf Facebook Von Liesing über den Maurer Wald zum Lainzer Tiergarten Ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, der Weg ist nur teilweise markiert, nach dem Verlassen des Stadtwanderweges 6 ist Orientierungsvermögen gefragt. Vom Bahnhof Liesing (S-Bahn, Busse) entlang der Liesing nach Kalksburg. Beim Jesuitenkolleg in Kalksburg verlassen wir die Liesing und gehen auf dem Stadtwanderweg 6 durch die Klausen Richtung Mauer. Nach dem Verlassen des Waldes kurzer Abstecher zum Pappelteich im Maurer Wald. Hier verlassen wir des Stadtwanderweg 6 und gehen über den Rodelhügel zum Sterngarten in Wien Mauer. Gleich danach kurzer Abstecher zur Wotrubakirche.  Wir bleiben am Waldrand und gehen über die Trasse der 2. Wiener Hochquellenwasserleitung zur Tiergartenmauer und diese entlang zum Lainzer Tor des Lainzer Tiergartens (Bussation). Durch den Lainzer Tiergarten nach Hütteldorf Ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, Übersichtspläne bei den Toren und Holzwegweiser …

Indian Summer Wienerwald

Wienerwald: Rodaun – Kaltenleutgeben – Höllenstein – Rodaun

Indian Summer im Wienerwald Halbtages-Tour (ca. 2 1/2 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 7 Stunden), Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke, gegangen 14. Oktober 2017. Indian Summer im Wienerwald – Slideshow auf Facebook von Rodaun über das Ramaseck nach Kaltenleutgeben Halbtagestour, ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, der Weg ist bis zum Ramaseck gut markiert. Unsere Tour beginnt in Rodaun (Endstation der Straßenbahnlinie 60, Busse). Auf dem Stadtwanderweg 6 Richtung Wiener Hütte – lohnender kleiner Abstecher zur Mitzi-Langer-Wand. Stadtwanderweg 6 – bergnews.com    Wiener Hütte (wird derzeit  – Herbst 2017 – umgebaut), ca. 1 Stunde ab Rodaun. Kraftplatz Ramaseck, ca. 1 Stunde ab Wiener Hütte. Von hier hinunter nach Kaltenleutgeben. Von Kaltenleutgeben kann mit dem Bus zurück nach Rodaun fahren (Station Forsthaus). Zur Einkehr empfhielt sich das Gasthaus Kaiserziegel einige hundert Meter weiter Richtung Wien (Station Annagasse). Restaurant Kaiserziegel – Öffnungszeiten … von Kaltenleutgeben über den Höllenstein nach Rodaun Halbtages-Tour zurück nach Rodaun, ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Markierung zum Kreuzsattel nicht leicht zu finden (wir sind am Güterweg gegangen), danach gute Holzwegweiser. …

Elsbeer-Wanderweg im Wiesen-Wienerwald

Michelbach – Hegerberg – Stössing – Stollberg – Michelbach Wanderung, ca. 6 Stunden Gehzeit, ca. 600 Höhenmeter, gegangen im Oktober 2013 Fotos auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Video auf youtube Wegbeschreibung Vom Parkplatz (hier liegen auch Wanderpläne zu freien Entnahme auf!) zum Schutzhaus auf dem Hegerberg. Weiter auf dem gut markierten Elsbeer-Wanderweg zum Kloster Hochstraß. Von hier entweder sofort zurück zum Ausgangspunkt (ca. 3 Stunden, ca. 350 Höhenmeter) oder weiter über Stössing auf den Stollberg (blau markiert). Rot markiert zurück zum Elsbeer Wanderweg und auf diesem zurück zum Ausgangspunkt. Infos ca. 6 Stunden Gehzeit, ca. 600 Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten auf dem Hegerberg –  Johann Enzinger Haus und beim Kreuzwirt auf dem Stollberg Alles über die Elsbeere – Elsbeer-Reich Anreise Von der Westautobahn Abfahrt Böheimkirchen Richtung Michelbach. In Kropsdorf Parkplatz beim Anwesen Hausbauer.

Wienerwald: Gießhübl – Höllenstein

aussichtsreiche Einkehr-Tour im Wienerwald Wanderung am südlichen Stadtrand Wiens, ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 250 Höhenmenter, Öffi-Anreise gegangen im Oktober 2013 Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Foto-Tour auf youtube Wegbeschreibung Vom Parkplatz (gebührenpflichtig, Busse ab Liesing) über die Seewiese (Einkehrmöglichkeit) zum Schutzhaus auf dem Höllenstein (Einkehrmöglichkeit, Aussichtswarte). Zurück auf dem Anmarschweg. Durchgängig gut markiert (u.a. Wiener Pilgerweg nach Mariazell) Infos Ca. 2,5 Stunden, ca. 250 Höhenmeter. Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten unterwegs und in Gießhübl. Von der Aussichtswarte am Höllenstein schöner Blick auf die Voralpen und den Schneeberg. Höllensteinhaus Heurigenkalender Gießhübl Anreise Busse ab S-Bahn Liesing mit dem Auto: Aussenringautobahn, Abfahrt Gießhübl, gebührenpflichtiger Parkplatz am Ortsende von Gießhübl

rundumadum von Hütteldorf-U4 nach Alterlaa-U6

Durch den herbstlichen Lainzer Tiergarten rundumadum-Wanderung, ca. 21 km – die Tour kann nach jedem Abschnitt einfach abgebrochen werden, Öffi-Anreise Tour gegangen im Oktober 2005 Vom Lainzer Tiergarten nach Rodaun und weiter die Liesing abwärts nach Alterlaa. von der U4 Hütteldorf zum Lainzer Tor Von der U4-Hütteldorf zum Nikolaitor des Lainzer Tiergartens. Der Weiterweg über Wiener Blick, Rohrhaus, Hermesvilla und Hohenauer Teich zum Lainzer Tor ist eine der attraktivsten Strecken der Tour rund um Wien. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at Lainzer Tiergarten – Öffnungszeiten vom Lainzer Tor nach Rodaun Vom Lainzer Tor führt der Weg im Tiergarten zum Gütenbachtor. Vom Gütenbachtal zum Pappelteich in Mauer – hier lohnt ein kurzer Abstecher zum Georgenberg mit Sternengarten und Wotrubakirche – und über Kalksburg zum Etappenziel in Rodaun. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at Sternengarten Georgenberg georgenberg.at – Wotruba-Kirche am Georgenberg de.wikipedia.org – Fritz Wotruba von Rodaun zur U6-Alterlaa Entlang der Liesing  über den Liesinger Platz und Atzgersdorf zur U6-Alterlaa. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at rundumadum – in sieben Monaten zu Fuß rund um Wien Auf dem rundumadum-Wanderweg führte unser Weg durch …

Baden – Sooß – Baden

Kurpark, Ruinen und Sooßer Wein Wanderung, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Öffi-Anreise Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Kurz-Video auf youtube – 1:21 min  Wegbeschreibung Durch die  Fußgängerzone Baden zum Kurpark. Im Kurpark den Wegweisern Kaiser-Franz-Josef-Museum folgen (ca. 1 Stunde Gehzeit mit „Schauen“, Einkehrmöglichkeit). Weiter auf der Beethovenwegmarkierung (Weg 40, Wegweiser) zur Ruine Rauhenstein (ca. 1 Stunde mit Aufstieg auf den Burgfried). Abstieg ins Helenental und Aufstieg vorbei an der ehemaligen Weilburg zur Ruine Rauheneck (ca. 1 Stunde mit Aufstieg auf den Burgfried). Weiter auf dem Beethovenweg zuerst blau dann rot markiert über die Königshöhle zum Jägerhaus (ca. 1 Stunde) und nach Sooß rot markiert (ca. 1/2 Stunde). Von Sooß auf dem Wasserleitungsweg (Einstieg gut markiert einige Meter unterhalb der Weinbergstraße) zur Stadtgrenze Baden. Zum Josefsplatz (Badnerbahn) entweder durch den Doblhoff-Park oder auf der Weilburgstraße (kürzester Weg ca. 1 Stunde ab Sooß). Infos Tagestour, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter Einkehrmöglichkeiten unterwegs: Kaiser-Franz-Josef-Museum – wunderschöne Aussichtsterrasse Heurige in Sooß – Heurigenkalender Touren auf Angelos Beethovenweg Wissenswertes Baden – …

Wienerwald: vom Maurer Berg auf die Wiener Hütte

Wald- und Wiesen-Tour im Wienerwald Wanderung, ca. 3 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter Foto-Tour auf google+ – 67 Fotos Video-Clip auf youtube – 0:49 min Wegbeschreibung Vom Ende der Kalksburger Straße (Schautafel Stadtwanderweg 6) über den Pappelteich ins Gütenbachtal (Variante zum Stadtwanderweg). Beim Jägerhaus kommen wir zur Markierung des Stadtwanderweges und folgen diesem in umgekehrter Richtung über den Roten Stadl zur Wiener Hütte. Abstieg bis zur Mauer des Jesuitenkollegs Kalksburg. Hier verlassen wir wieder den Stadtwanderweg und gehen über die Mitzi Langer Wand zur Bergkirche Rodaun. Weiter auf dem Stadtwanderweg nach Kalksburg und über die Klause zurück auf den Maurer Berg. Empfehlenswert ist hier der nicht markierte Umweg über die Himmelswiese (wunderschöne Blumenwiese mit Aussicht auf Perchtoldsdorf).  Infos Ca. 3 1/2 Stunden Gehzeit, ca- 150 Höhenmeter Wegbeschreibung Stadtwanderweg 6 – bergnews.com Einkehrmöglichkeiten Roter Stadl (Jausenstation Tennis Center Breitenfurt) Wiener Hütte – Kaltenleutgeben Heurige in Mauer – Heurigenkalender Sehenswürdigkeiten Wotrubakirche am Maurer Berg Anreise mit Öffis Anreise mit Öffis: Bus 60 A ab S-Bahn Liesing oder U6 Alterlaa, Haltestelle Maurer Berg   mit dem Auto großer …

Leopold-Figl-Warte Tulbinger Kogel

Von Mauerbach auf den Tulbinger Kogel

Wienerwald im Mai Verschiedene Varianten sind auf einer Orientierungstafel am Parkplatz beim Ortsausgang Richtung Tulbinger Kogel ersichtlich. Einfache Orientierung durch  eine ausgezeichnete Markierung und Orientierungstafeln beim Einstieg und unterwegs. Einkehrmöglichkeiten am Weg und in Mauerbach.  Wanderwege Mauerbach – Downloadmöglichkeit Folder Unsere Tour: ca. 4 1/2 Stunden reine Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter. Am Weg 22 zum Scheiblingstein, weiter am Weg 1 über Hainbuch auf den Tulbinger Kogel. Abstieg zuerst auf dem Weg 1, dann auf den Wegen 4 und 21 zurück zum Ausgangspunkt. Wanderung von Mauerbach auf den Tulbinger Kogel – 77 Fotos auf Facebook Wanderung von Mauerbach auf den Tulbinger Kogel – Slideshow auf youtube Von Mauerbach auf den Scheiblingstein Vom Parkplatz zuerst am Weg 21 vorbei Friedhof bis zur Abzweigung des Weges 22 und auf diesem hinauf bis zur Exelbergstraße. Von dort sind es auf dem Weg 1 ca. 500 Meter bis zum Scheiblingstein. Gehzeit ca. 1 1/2 Stunden Landgasthaus Scheiblingstein – Speisekarte, Reservierung … Vom Scheiblingstein auf den Tulbinger Kogel  Auf dem Weg 1 zurück bis zur Abzweigung Weg 22 und weiter auf …

Hermesvilla

Frühling im Lainzer Tiergarten

Naturlandschaft und Naherholungsgebiet am Rande von Wien Naturbelassener Wienerwald, Ausflugsgaststätten, öffentlich erreichbar, keine Hunde und Radfahrer – so stellt sich der Wanderer das Paradies vor! Egal, ob nur ein  Spaziergang zur Hermesvilla oder eine Tagestour – hier ist alles möglich. Lainzer Tiergarten – Übersichtsplan, Öffnungszeiten, Anfahrt … Unsere Tour: im Tiergarten vom Lainzer Tor zum Gütenbachtor, zurück ausserhalb entlang der Tiergartenmauer zurück zum Lainzer Tor. Ca. 8 Kilometer, keine wesentlichen Höhenunterschiede. Frühling im Lainzer Tiergarten – 35 Fotos auf Facebook Gegangen am 21. März 2017 Vom Lainzer Tor zur Hermesvilla Der Eingang beim Lainzer Tor – öffentlich gut erreichbar, großer Parkplatz und WC. Bärlauchzeit im Wienerwald – direkt am Weg und trotzdem nicht von Hunden verunreinigt. Die Hermesvilla mit Ausflugsrestaurant und Ausstellungen vom Palmsonntag bis 1. November. Von der Hermesvilla zum Gütenbachtor Weg zum Gütenbachtor. Der Gütenbach beim Gütenbachtor. Vom Gütenbachtor zurück zum Lainzer Tor Die Tiergartenmauer. Der Lainzer Teich beim Lainzer Tor.

von Salmannsdorf (Endstation 35A) zur U4-Hütteldorf

Frühling im Wienerwald rundumadum-Wanderung, 13,9 km, Ausstiegsmöglichkeiten in Neuwaldegg und am Steinhof, Öffi-Anreise Von Salmannsdorf führt der Weg über das Hameau und den Schwarzenbergpark nach Neuwaldegg. Weiter geht es über den Schottenhof zur Feuerwache am Steinhof. Von dort durch das Erholungsgebiet Steinhof und den Dehnepark hinunter zum Ausgangspunkt U4-Hütteldorf. vor – Fahrplan Ostregion Karte mit Wegbeschreibung – Häuserl am Roan – Marswiese Karte mit Wegbeschreibung – Marswsiese – Feuerwache Steinhof Karte mit Wegbeschreibung – Feuerwache Steinhof – Hütteldorf Salmannsdorf > Marswiese Von Salmannsdorf geht es hinauf zum Häuserl am Roan. Und von dort weiter über das Hameau und den Schwarzenbergpark zur Marswiese in Neuwaldegg. de.wikipedia.org – Salmannsdorf de.wikipedia.org – Schwarzenbergpark Marswiese > Feuerwache Steinhof wien.gv.at – Ottakringer Wald, Jubiläumswarte de.wikipedia.org – Schloss Wilhelminenberg events.at – Gasthaus Starchant Feuerwache Steinhof > Hütteldorf-U4 Die Steinhofgründe, das Otto-Wagner-Spital mit der berühmten Kiche am Steinhof und der Dehnepark sind der ideale Ausklang der Tour rund um Wien. de.wikipedia.org – Steinhof de.wikipedia.org – Kirche am Steinhof wienkav.at – Kirche am Steinhof gedenkstaettesteinhof.at – Ausstellung de.wikipedia.org – Dehnepark rundumadum – in sieben Monaten zu Fuß rund um Wien Auf dem rundumadum-Wanderweg führte unser Weg durch …