Alle Artikel mit dem Schlagwort: Wien

Sommer im Lainzer Tiergarten

Der Lainzer Tiergarten öffnet auch im Sommer erst um 8:00. Für eine Morgentour geht man  daher am besten auserhalb entlang der Mauer. Nach Öffnung des Gütenbachtors geht man dann dann durch den Tiergarten zurück. Achtung: für Hunde und Radfahrer ist der Tiergarten gesperrt ! Vom Lainzer Tor entlang der Mauer zum Gütenbachtor, zurück über die Hermesvilla Ca.  2 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeit ab 9:00 in der Hermesvilla. Einfache Orientierung: zuerst entlang der Tiergartenmauer, im Tiergarten Übersichtstafeln und Wegweiser.  Vom Lainzer Tor entlang der Mauer zum Gütenbachtor Mit Bus oder Auto zum Lainzer Tor. Der Weg führt durchgängig entlang der Tiergartenmauer. Interessant die Tafeln des Planetenwegs auf der Tiergartenmauer. Hinunter ins Gütenbachtal. Für Radfahrer und Hunde Eintritt verboten ! Vom Gütenbachtor über die Hermesvilla zurück zum Lainzer Tor Die Übersichtstafeln bei den Toren zum Tiergarten machen die Routenwahl einfach. Wir nehmen den Weg zur Hermesvilla. Der Weg durch den Tiergarten führt auf befestigten Wegen durch Wald und Wiesen. Hermesvilla. Hermesvilla. Hermesvilla. Über den Hohenauer Teich … … zurück zum Lainzer Tor. Link 65 Fotos auf Facebook Infos …

Rondellcafe Cobenzl

Wien: Von Neuwaldegg über den Hermannskogel zum Cobenzl

Über den höchsten Berg zur schönsten Aussicht 3 Stunden reine Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Gegangen am 12. August 2018 Von Neuwaldegg über das Hameau zum Dreimarkstein Von der Endstation der Linie 43 in Neuwaldegg auf dem Stadtwanderweg 3 vorbei am Schloss in den Schwarzenbergpark. Am Ende der Allee wartet die erste Einkehrmöglichkeit. Auf dem Stadtwanderweg 3 hinauf zum Hameau. Weiter zum „Häuserl am Roan“ auf dem Dreimarkstein. Blick vom Dreimarkstein auf Wien. Über den Hermannskogel zum Cobenzl Beim „Grüass di a Gott Wirt“ an der Höhenstraße …  … beginnt der Anstieg zum Hermannskogel (Markierung Stadtwanderweg 2). Der Hermannskogel ist mit 542 m der höchste Punkt Wiens und liegt genau an der Grenze zu Niederösterreich. Die Habsburgwarte auf seinem Gipfel war bis 1918 der Fundamentalpunkt im Vermessungsnetz Österreich-Ungarns. Die Warte ist an Wochenenden bei Schönwetter in den Sommermonaten geöffnet. Die Aussicht reicht bei klarer Witterung bis zu Schneeberg und Ötscher. Steiler Abstieg zum Gasthaus „Agnesbründl“ auf der Jägerwiese. Weiter gut markiert durch den Wald zum Cobenzl an der Höhenstraße. Am Cobenzl Das Rondellcafe wurde in den 50-ern erbaut und wird gemeinsam mit dem ganzen Areal ab Frühling …

vom Gütenbachtal ins Liesingtal

Wienerwald: vom Maurer Berg auf die Wiener Hütte

Stadtwanderweg 6 ab Maurer Berg Reine Gehzeit ca. 3 Stunden, Einkehrmöglichkeit in der Liesingtal Stub´n im Tenniscenter Breitenfurt. Gegangen am 2. August 2018. Wegverlauf Vom Ende der Kalksburger Straße (Schautafel Stadtwanderweg 6) über den Pappelteich ins Gütenbachtal (Variante zum Stadtwanderweg). Beim Jägerhaus kommen wir zur Markierung des Stadtwanderweges und folgen diesem in umgekehrter Richtung über den Roten Stadl zur Wiener Hütte. Abstieg bis zur Mauer des Jesuitenkollegs Kalksburg und über die Mitzi Langer Wand (schöne Aussicht) zur Bergkirche Rodaun. Weiter auf dem Stadtwanderweg nach Kalksburg und über die Klause zurück auf den Maurer Berg. Pappelteich. Abstieg ins Gütenbachtal. Vom Gütenbachtal ins Liesingtal. Markierung Stadtwanderweg 6. Im Liesingtal. Aufstieg zur Wiener Hütte. Wiener Hütte – 2018 nicht bewirtschaftet. Feuersalamander. Blick von der Mitzi-Langer-Wand nach Perchtoldsdorf. Bergkirche Rodaun. Kalksburg. Zurück auf den Mauerer Berg. Links zu Foto-Touren 60 Fotos auf Facebook Foto-Tour Frühling 2014 auf google+ – 67 Fotos Video-Clip Frühling 2014  auf youtube – 0:49 min Anreise mit Öffis Anreise mit Öffis: Bus 60 A ab S-Bahn Liesing oder U6 Alterlaa, Haltestelle Maurer Berg mit dem Auto …

Wandern in und um Wien

Die schönsten Wanderungen im Umkreis von Wien – bis ca. 50 km Anreise. Wandern in Wien Wandern im Wiener Stadtgebiet – Angelos Touren Wandern in der Thermenregion Wienerwald Wandern im südlichen Wienerwald – Angelos Touren Wandern östlich von Wien Wanderreise mit Elite Tours zur Burg Devin oberhalb der Marchmündung – Angelos Touren Wandern westlich von Wien Von St. Andrä-Wördern duch die Hagenbachklamm – Angelos Touren

Hermesvilla

Wandern Wien

Wandern in Wien ist Wandern von zu Hause. Einfach mit Öffis zum geplanten Ausgangspunkt und schon gehts los. Streckenwanderungen sind so kein Problem ! Wandern im Lainzer Tiergarten Das riesige ehemalige Jagdrevier des Kaisers mit Sisis Traumschloss ist einfach mit Öffis zu erreichen. So ist es einfach von einem zu einem anderen Tor zu wandern. ACHTUNG: Striktes Hundeverbot ! Lainzer Tiergarten – Infos, Öffnungszeiten, Tore, Anreise von Liesing über den Maurer Wald und den Lainzer Tiergarten nach Hütteldorf –  ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter durch den herbstlichen Lainzer Tiergarten – rundumadum-Wanderung von der U4-Hütteldorf zur U6-Alterlaa,  ca. 21 kim Frühling im Lainzer Tiergarten – beliebige Varianten möglich, Übersichtstafeln mit km-Angaben bei jedem Tor Winter im Lainzer Tiergarten – beliebige Varianten möglich, Übersichtstafeln mit km-Angaben bei jedem Tor Sommer im Lainzer Tiergarten –  entlang der Tiergartenmauer zum Gütenbachtor und über die Hermesvilla zurück zum Lainzer Tor Wandern Mauer An/Abreise mit Öffis (Bus 60 A Lindauergasse) oder mit dem Auto (großer Parkplatz am Ende der Anton-Krieger-Gasse). vom Maurer Berg auf die Wiener Hütte – ca. …

Laabental/NÖ

Radtouren in und um Wien

Die schönsten Radtouren ab Wien Radtouren an der Donau, an der Liesing und entlang des Wiener Neustädter Kanals in die Thermenregion. nach Greifenstein und zurück – mit der U6 zur Station Neue Donau, auf dem Donauradweg nach Greifenstein, zurück am rechten Donauufer über Klosterneuburg zum Donaukanalradweg, von hier mit der U4 nach Hause nach Bratislava und zurück – 2-Tages-Tour durch das Marchfeld und den Nationalpark Donauauen Tag 1 von Deutsch-Wagram nach Bratislava:  ca. 64 km, keine Steigungen Tag 2 von Bratislava nach Deutsch-Wagram:  ca. 67 km, keine Steigungen Thermenradweg – der Thermenradweg führt von Inzersdorf am südlichen Stadtrand Wiens nach Mönichkirchen am Wechsel. Der 1. Teil ist durchgehend flach und verläuft von Guntramsdorf bis Kottingbrunn am Wiener Neustädter Kanal. Die Weinorte Gumpoldskirchen, Pfaffstätten, Baden, Bad Vöslau und Leobersdorf  liegen an der Südbahn und sind vom Radweg leicht zu erreichen. Wer will, kann den Rückweg daher leicht mit der Bahn antreten. Radweg Liesingbach – entlang des Liesingbaches führt ein durchgängig markierter Radweg von Rodaun im Süwesten Wiens bis zur Mündung in die Schwechat im Südosten Wiens. von Wien nach Hainfeld …

rundumadum von Stammersdorf-31 nach Nussdorf-D

Bisamberg und Donau rundumadum-Wanderung, ca. 16,3 km – die Tour kann nach jedem Abschnitt einfach abgebrochen werden, Öffis-Anreise. Zurück zur Donau geht es von Stammersdorf über den Bisamberg, Strebersdorf und die Donauinsel nach Nussdorf. vor – Fahrplan Ostregion Stammersdorf – Steinernes Kreuz Von der Endstelle der Linie 31 gehen wir durch den Heurigenort Stammersdorf zum Bisamberg und über die Senderstraße zurück zum Ende der Stammersdorfer Kellergasse (Straße nach Hagenbrunn).  Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at stammersdorf.at wien.gv.at – Bisamberg  Steinernes Kreuz – Strebersdorf Wir nehmen den kleinen Umweg über die Stammersdorfer Kellergasse („die schönste Kellergasse Wien“) und beenden die Etappe am Schönungsteich des Marchfeldkanals. Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at weinort-stammersdorf.at – Heurigenkalender Stammersdorf marchfeldkanal.at strebersdorf.at Strebersdorf – Nussdorf Diese Etappe bietet einen eindrucksvollen Vergleich der zwei bedeutendsten Donauregulierungen in Wien. Über die Donauinsel (errichtet um 1970) geht es zur Ende des 19.Jahrhunderts von Otto Wagner errichteten Wehr- und Schleusenanlage von Otto Wagner in Nussdorf. Karte mit Wegbeschreibung – natuerlich-wien.at wien.gv.at – Donauinsel wien-nussdorf.at – Nussdorf wien-nussdorf.at – Heurige Nussdorf rundumadum – in sieben Monaten zu Fuß rund um Wien Auf dem …

Rundwanderung über die höchsten Berge Wiens

Leopoldsberg – Klosterneuburg – Hermannskogel – Kahlenberg – Leopoldsberg Tageswanderung über die höchsten Berge Wiens, ca. 16 km, ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter. Kann abgekürzt werden – z.B. nur Klosterneuburg und zurück (ca. 5 km, ca. 300 Höhenmeter). Gegangen: 15. Jänner 2016. Foto-Tour auf google+ – 66 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung: über die höchsten Berge Wiens Vom Parkplatz Leopoldsberg auf dem Kollersteig hinunter nach Klosterneuburg. Entlang des Weidlingbaches durch Weidling bis zur Querung der Landesstraße. Kurz danach die Abzweigung nach links über den Sauberg auf  den Hermannskogel (Achtung: der gelbe Wegweiser auf der Straße ist nur in der Gegenrichtung beschriftet). Vom Hermannskogel (höchster Berg Wiens mit 542 Metern) über die Jägerwiese (Einkehrmöglichkeit: Gasthaus Agnesbründl) und den Kahlenberg zurück zum Leopoldsberg. Achtung: Abstieg vom Hermannskogel zur Jägerwiese mühsam (im Winter oft eisig – auch wenn sonst kein Schnee mehr liegt, derzeit umgestürzte Bäume) V ariante mit Öffis: Anreise mit der S-Bahn nach Klosterneuburg-Weidling, weiter entlang des Weidlingbaches. Wegbeschreibungen des ÖTK-Klosterneuburg – 500 km Wanderwege im nördlichen Wienerwald Infos Klassische Wienerwald-Wanderung mit …

rundumadum von Essling-26A nach Stammersdorf-31

Winter im Marchfeld rundumadum-Wanderung, ca. 20,8 km, die Tour kann nach jedem Abschnitt einfach abgebrochen werden, Öffi-Anreise. Von Essling (26A – Station Kirschenallee) über Breitenlee, Süssenbrunn und Gerasdorf nach Stammersdorf zum Heurigen. Zurück mit der Straßenbahnlinie 31. vor – Fahrplan Ostregion Essling > Himmelteich Von Essling  (26A – Station Kirschenallee)geht es zum Himmelteich – einem Paradies für Vögel, Kleingartenvereine und runadumadum-Wanderer. Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at wikipedia.org – Essling Himmelteich > Breitenleer Straße Der Weg führt über freie Felder. Der Blick auf die Stadt begrenzt den Horizont im Osten. Ansonsten nur unendliche Weite. Sibirien-Feeling im Osten der Stadt Wien. Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at wikipedia.org – Breitenlee Breitenleer Straße > Wagramer Straße Der Müllberg am Rautenweg überragt Kleingartensiedlungen und Schotterteiche. Ein Windpark wurde sicher an einem ergiebigen Platz errichtet und Niederösterreich ist nicht weit. Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at Deponie Rautenweg  – wikipedia Wagramer Straße > Gerasdorf Vorbei am Golfplatz Süßenbrunn und an einer Schießsportanlage geht es zum Gasthaus „Mato“ beim Bahnhof Gerasdorf. Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at wikipedia.org – Süßenbrunn Gerasdorf > Stammersdorf Durch Gerasdorf geht es zum Marchfeldkanal und diesen entlang bis fast zur …

Winter im Lainzer Tiergarten

Winter im Jagdrevier des Kaiserhauses Wanderung, ca. 3 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, Öffi-Anreise, gegangen Weihnachten 2013 Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Video-Clip auf youtube Wegbeschreibung Unsere Tour: Lainzer Tor > Gütenbachtor > Hirschgstemm > Hubertuswarte > Rohrhaus > Wienerblick > St. Veiter Tor > Hermesvilla > Lainzer Tor. Keine Orientierungsprobleme durch Übersichtstafeln und Wegweiser. Infos Touren im Lainzer Tiergarten lassen sich nach Belieben variieren – Übersichtstafeln mit km-Angaben bei den Toren. Öffnungszeiten beachten! Lainzer Tiergarten – Öffnungzeiten, Übersichtsplan, Gastronomie … Restaurant Hermesvilla – Cafe Restaurant Labstelle Tenno-Kogo-Stein – wikipedia Hermesvilla – wikipedia google-maps Anreise mit Öffis Straßenbahn 60 ab Wien Hietzing bis Hermesstraße, von dort mit Bus 60B bis zum Lainzer Tor