Alle Artikel mit dem Schlagwort: Waldviertel

Granitstein bei Altmelon

NÖ umrundeN: Waldviertler Hochland

26. Etappe umrundeN: von Griesbach über Arbesbach nach Schönbach Tages-Wanderung, ca. 16 km, ca. 5  Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter – gegangen am 19. Mai  2016 Foto-Tour auf google+ – 87 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare durch das Waldviertler Hochland Von Griesbach auf dem Weitwanderweg 608 über Kamp (Brücke über den Großen Kamp) nach Arbesbach. Hier verlassen wir den Weitwanderweg und gehen auf dem Teufelsmauerweg (MTB-Markierung Granittrail) über die Teufelsmauer (sehenswerte Steinformation) nach Altmelon. Von hier weiter auf dem Granittrail (hier leider nur mehr lückenhaft markiert) vorbei an den Fahrthofer Höhlen bis zur Straße von Kleinpertenschlag nach Schönbach. Beim Kleinen Kamp stossen wir wieder auf den Weitwanderweg und gehen auf der Straße nach Schönbach. Einkehrmöglichkeiten in Arbesbach und Altmelon. Der Weitwanderweg ist gut markiert. Für unsere Route ist eine Wanderkarte Waldviertel notwendig! Unsere 2-Tagestour von Griesbach zu den Weinsberghäusern Tag 1: die vorliegende Tour von Griesbach nach Schönbach Tag 2: von Schönbach zu den Weinsberghäusern Zu Start und Ziel mit 2 Autos. Übernachtung Gasthof Kerschbaummayr – Arbesbach sehenswert Ein absolutes Muss in Arbesbach sind …

die junge Zwettl

NÖ umrundeN: wo der Kamp herkommt

25. Etappe umrundeN: vom Bruderndorferwald nach Griesbach Tages-Wanderung, ca. 15 km, ca. 5  Stunden Gehzeit, ca. 200 Höhenmeter – gegangen am 26. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 64 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Weg durch das Quellgebiet des Kamp Vom Anwesen Au-Hahn in der Nähe des Kampursprungs ziemlich sparsam markiert (Weg 92: große Schmetterlingsrunde) über den Abspannberg und Bucheck nach Kleinpertholz (ca. 2 1/2 Stunden). Von hier zur Klauskapelle an der Zwettl. Wenig später kommen wir zum gut markierten Weitwanderweg 608 und gehen auf diesem über Marharts und Klein-Wetzles nach Griesbach keine Einkehrmöglichkeiten an der Strecke. Der Weg 92 vom Bruderndorferwald zur Klauskapelle ist äusserst mangelhaft markiert – eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist unbedingt notwendig! Unsere 3-Tagestour von Unserfrau bei Weitra nach Griesbach Tag 1: von Unserfrau bei Weitra zum Nebelstein Tag 2: vom Nebelstein in den Bruderndorferwald Tag 3: die vorliegende Tour vom Bruderndorferwald nach Griesbach Zu Start und Ziel mit 2 Autos. Übernachtung Brückenwirt Haubner – St. Wolfgang bei Weitra Ferienhof Esterhammer – Schanz bei Liebenau Essen Brauhotel Weitra Dorfwirt Liebenau …

Bruderndorferwald

NÖ umrundeN: durch den Nordwald

24. Etappe umrundeN: vom Nebelstein in den Bruderndorferwald Tages-Wanderung durch den Nordwald, ca. 22 km, ca. 7  Stunden Gehzeit, ca. 350 Höhenmeter – gegangen am 25. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 61 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare unser Weg durch den Nordwald Vom  Parkplatz Nebelstein auf dem Weitwanderweg 605 durch Althütten und das Friedental zum ehemaligen Eisenwerk an der Lainsitz. Weiter entlang der Lainsitz und des Einsiedelbaches zur Kreuzung der Bundesstraße in Karlstift. Auf dem Weitwanderweg 605 durch den Reichenauerwald bis zur Abzweigung des Weges 170 . Auf diesem queren wir die Bundesstraße nach Groß-Gerungs und gehen im Bruderndorferwald bis zum Anwesen Au-Hahn. Einkehrmöglichkeit: Liftgasthaus Zeiler in Karlstift. Der Weg 170 vom Reichenauerwald in den Bruderndorferwald ist äusserst mangelhaft markiert – eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist unbedingt notwendig! Unsere 3-Tagestour von Unserfrau bei Weitra nach Griesbach Tag 1: von Unserfrau bei Weitra zum Nebelstein Tag 2: die vorliegende Tour vom Nebelstein in den Bruderndorferwald Tag 3: vom Bruderndorferwald nach Griesbach Zu Start und Ziel mit 2 Autos Übernachtung Brückenwirt Haubner – St. Wolfgang …

Nebelstein

NÖ umrundeN: Mandlstein und Nebelstein

23. Etappe umrundeN: von Unserfrau zum Nebelstein Tages-Wanderung, ca. 20 km, ca. 7  Stunden Gehzeit, ca. 700 Höhenmeter – gegangen am 24. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 93 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Unserfrau ca. 1 km auf der Straße Richtung Heinrichs. Im Wald Abzweigung des Weitwanderweges 07A nach Heinrichs. Vor dem Ort stossen wir auf den gut markierten Erlebnisweg mit sehenswerten Steinformationen. Wir lassen den Ort rechts liegen und steigen auf dem Erlebnisweg zum Kudelring (752 m) auf. Achtung: es führen auch Markierungen nach Heinrichs zurück, immer dem Anstieg folgen! Vorbei an weiteren Steinen zum Mandlstein (874 m, Gipfelkreuz und Aussichtsplattform mit Fernblick nach Südböhmen). Weiter gut markiert hinunter nach Harbach (Moorheilbad, Einkehrmöglichkeiten). Aufstieg auf dem Weitwanderweg (607, 608, 630 und E8) zum Nebelstein (1.017 m, Gipfelkreuz und Aussichtsplattform mit Super-Rundum-Blick, Schutzhütte). Von der Schutzhütte kurzer Abstieg zum Parkplatz. Einkehrmöglichkeiten im Moorbad Harbach und in der Nebelsteinhütte. Der Weg von Unserfrau zum Mandlstein ist mangelhaft markiert – eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist zu empfehlen! Unsere 3-Tagestour von Unserfrau bei Weitra …

Schloss Weitra

NÖ umrundeN: Richtung Weitra

22. Etappe umrundeN: von Gmünd nach Unserfrau Tages-Wanderung, ca. 15 km, ca. 5  Stunden Gehzeit, ca. 100 Höhenmeter – gegangen am 11. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 74 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung In Gmünd vom Parkplatz Zentrum (Lift von der Pfarrkirche) an der Braunau kurz auf der Straße Richtung Grillenstein. Hier stossen wir wieder auf die Markierung des Weitwanderweges 608. Auf diesem gut markiert zum Malerwinkel (Blocksteine) und auf dem Teichkettenweg vorbei am Aßangteich und durch Wald nach Dietmanns. Weiter gut markiert über Felder und dann etwas steiler den Wald hinauf zu einer Landesstraße. Hier verlassen wir den gut markierten Weitwanderweg 608 und gehen auf der Straße (Wegweiser 607 A, Robert Hamerling – Radweg) hinunter nach Alt-Weitra und vorbei am Bahnhof zum Tagesziel Unserfrau. Einkehrmöglichkeit am Tagesziel Unserfrau. Eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist zu empfehlen. Unsere 3-Tages-Tour vom nördlichsten Punkt Österreichs nach Unserfrau bei Weitra Tag 1: von Rottal nach Reichenbach bei Litschau Tag 2: von Reichenbach bei Litschau nach Gmünd Tag 3: die vorliegende Tour von Gmünd nach Unserfrau bei …

Blockheide Gmünd

NÖ umrundeN: durch die Blockheide

21. Etappe umrundeN: von Reichenbach bei Litschau nach Gmünd Tages-Wanderung, ca. 22 km, ca. 7  Stunden Gehzeit- gegangen am 11. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 86 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Reichenbach bei Litschau über Gopprechts (Hammerschmiede)  nach Brand-Nagelberg (sehenswerte Pfarrkirche). Vorbei an Alt-Nagelberg über Steinbach nach Großeibenstein.  Weiter entweder auf dem Weg 608 direkt nach Gmünd oder auf dem lohnenswerten Umweg durch die Blockheide (2 km). Der Weg verläuft fast durchgängig auf fußschonenden Waldwegen. Einkehrmöglichkeiten in Brand-Nagelberg und Steinbach. Der Weg ist Weg ist als Weitwanderweg 608 durchgängig ausgezeichnet markiert und ausgeschildert. Eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist zu empfehlen. Sehenswert Die Altstadt von Gmünd und das Glaskunstdorf Nagelberg Unsere 3-Tages-Tour vom nördlichsten Punkt Österreichs nach Unserfrau bei Weitra Tag 1: von Rottal nach Reichenbach bei Litschau Tag 2: die vorliegende Tour von Reichenbach bei Litschau nach Gmünd Tag 3: von Gmünd nach Unserfrau bei Weitra Übernachtung 2 x in Litschau umrundeN – rund um NÖ Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden. Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet

NÖ umrundeN: Steine und Teiche

20. Etappe umrundeN: von Rottal nach Reichenbach bei Litschau Tages-Wanderung, ca. 18 km, ca. 5 Stunden Gehzeit- gegangen am 10. März 2016 Foto-Tour auf google+ – 72 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Rottal bei  der Abzweigung des Weitwanderweges zum nördlichsten Punkt auf dem Weg 70 zum Meridianstein an der Grenze zu Tschechien und über Josefsthal (ehemalige Glashütte) zum malerischen Richterteich. Von hier über den Dachsengraben und den Graselstein Richtung Litschau (Weg 12 und dann 20). In Hörmanns bei Litschau stossen wir auf den Weitwanderweg 608 und gehen entlang des Herrensees nach Litschau. Weiter auf dem Weg 608 über Altarstein und Höllstein zum Tagesziel Reichenbach bei Litschau. Der Weg verläuft fast durchgängig auf fußschonenden Waldwegen. Einkehrmöglichkeiten Gasthaus Perzy – Rottal (saisonabhängig) Gasthaus Kaufmann – Litschau Cafe-Konditorei Eigl – Litschau Der Weg ist durchgängig gut ausgeschildert und markiert. Eine Wanderkarte nördliches Waldviertel ist zu empfehlen. Unsere 3-Tages-Tour vom nördlichsten Punkt Österreichs nach Unserfrau bei Weitra Tag 1: die vorliegende Tour von Rottal nach Reichenbach bei Litschau Tag 2: von Reichenbach bei Litschau nach Gmünd …

Grenzstein Österreich bei Rottal

NÖ umrundeN: zum nördlichsten Punkt Österreichs

19. Etappe umrundeN: von Reinberg-Dobersberg nach Rottal Tages-Wanderung, ca. 22 km, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit- gegangen am 27. Februar 2016 Foto-Tour auf google+ – 82 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Reinberg-Dobersberg auf Nebenstraßen über Leopoldsdorf nach Reingers. Weiter über das Freizeitzentrum Haarstuben und Hirschenschlag nach Grametten (Bundesstraßengrenzübergang nach Tschechien). Kurz auf der Bundesstraße nach links und dann auf dem markierten Radweg (Weg 52) nach Griesbach. Von hier entweder auf der Landesstraße (der kürzere Weg) oder über Türnau (irritierende Wegweiser) nach Haugschlag. Hier sind es noch 2 km nach Rottal und zum nördlichsten Punkt weitere 1 km gut markiert (Weitwanderweg 608)  auf Waldwegen. Der Weg verläuft fast durchgängig auf asphaltierten Nebenstraßen bzw. Radwegen. Einkehrmöglichkeiten in Reingers, Hirschenschlag, Haugschlag und auf der Heimfahrt in Dobersberg. Orientierung mit der Wanderkarte nördliches Waldviertel Reingers – das Hanfdorf an der Grenze Die Schautafeln auf dem Weg des 20. Jahrhunderts zeigen eindrucksvoll die bewegten letzten 100 Jahren in dieser Grenzregion. Auf den Fotos wird deutlich wie sich das Leben in dieser Zeitspanne verändert hat. Reingers positioniert sich …

NÖ umrundeN: Museum Humanum in Fratres

18. Etappe umrundeN: von Rappolz nach Reinberg-Dobersberg Tages-Wanderung, ca. 20 km, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit- gegangen am 26. Februar 2016 Foto-Tour auf google+ – 82 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Schaditz auf dem Euro-Velo 13 Richtung Slavonice. Kurz vor der Grenze links nach Fratres.  Durch den Ort zu einem alten Gutshof mit dem sehenswerten Museum Humanum und zur Bundesstraße von Waidhofen/Thaya nach Slavonice. Auf der Straße ca. 100 m nach links und dann nach rechts auf den Radweg über Reinolz (Achtung: der Weitwanderweg 650 führt hier ins Leere) nach Brunn. Weiter großteils auf Nebenstraßen über Groß-Taxen und Kautzen zum Tagesziel Reinberg-Dobersberg. Der Weg verläuft großteils auf asphaltierten Radwegen. Orientierung mit dem Radwegführer  Euro-Velo 13 und mit einer Wanderkarte. sehenswert Museum Humanum in Fratres Peter Coreth – Kunstsammler und Museumsgründer. Einkehrmöglichkeiten Unterwegs in Fratres (Mai bis Oktober: Freitag bis Sonntag), Groß-Taxen und Kautzen Unsere 3-Tages-Tour von Luden zum nördlichsten Punkt Österreichs Tag 1: von Luden nach Rappolz Übernachtung in Slavonice – Zlabings Tag 2: die vorliegende Tour von Rappolz nach Reinberg-Dobersberg Übernachtung …

NÖ umrundeN: zum Jüdischen Friedhof in Pisecne

17. Etappe umrundeN: von Luden nach Rappolz Tages-Wanderung, ca. 20 km, ca. 5 Stunden Gehzeit – gegangen am 25. Februar 2016 Foto-Tour auf google+ – 66 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Von Luden auf der wenig befahrenen Straße nach Schaditz. Auf dem Euro-Velo 13 großteils direkt an der Grenze nach Pisecne.  Weiter auf dem Radweg vorbei am sehenswerten Jüdischen Friedhof zurück nach Neuriegers ist Österreich. Von hier auf dem Radweg zum Tagesziel Rappolz. Der Weg verläuft großteils auf asphaltierten Radwegen. Orientierung mit dem Radwegführer  Euro-Velo 13 oder mit einer Wanderkarte. sehenswert Der Jüdische Friedhof in Pisecne. Einkehrmöglichkeiten Das Gasthaus in Pisecne war mittags nicht geöffnet. Anreise Wir haben die Tour mit 2 Autos  als 3-Tagestour (Fortsetzung: Rappolz nach Reinberg – Dobersberg) geplant. Übernachtung im Slavonice. umrundeN – rund um NÖ Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden. Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet