Alle Artikel mit dem Schlagwort: Slowakei

Burg Devin - Theben

Rad: nach Bratislava und zurück

2-Tages-Tour durch das Marchfeld und den Nationalpark Donauauen Tag 1 von Deutsch-Wagram nach Bratislava:  ca. 64 km, keine Steigungen Tag 2 von Bratislava nach Deutsch-Wagram:  ca. 67 km, keine Steigungen SVB-Radtour Rad von Deutsch-Wagram nach Bratislava und zurück – 69 Fotos auf google+ 1. Tag: von Deutsch-Wagram nach Bratislava Auf dem Marchfeldkanal Radweg vom Bahnhof Deutsch-Wagram großteils auf Naturwegen bis zur Abzweigung der  Schloss-Hof-Bratislava-Tour  vor Schloss Hof. Von Schloss Hof zur Fahrradbrücke der Freiheit in die Slowakei. Entlang der March zur Mündung in die Donau bei der Burg Devin – Theben. Auf einer Nebenfahrbahn und einem Radweg in die Altstadt von Bratislava – Pressburg (Übernachtung). Einkehrmöglichkeiten unterwegs in Haringsee, beim Würstelstand nach der Fahrradbrücke und in Devin-Theben. Bratislava – Pressburg Bratislava – Pressburg – Infos, Geschichte, mit dem Rad von Wien, von Wien in die Oper … Austria Trend Hotel – unser Hotel in Bratislava Slovak Pub – gut und authentisch Essen in Bratislava 2. Tag Vom Zentrum über die Brücke Novy most ans südliche Donauufer und auf dem Donauradweg über Hainburg zur Donaubrücke in …

Berghütte am Grünen See und slowakische Tatra-Magistrale

Hoch über der Zips 1 1/2 Tagestour mit Übernachtung auf der Berghütte am grünen See“, gesamt ca. 8 Stunden Gehzeit, ca. 1.200 Höhenmeter, gegangen mit Weltweitwandern im September 2015. Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Aufstieg am Abend durch das bewaldete Tal des „Käsmarker Weißen Wassers“ zur Berghütte Zelené Pleso („Grüner See“) – gelegen in einem Talkessel auf 1.550m Seehöhe (ca. 3 Stunden Gehzeit, ca. 700 Höhenmeter). Nach der Hütten-Übernachtung steiler Aufstieg auf einen Pass (2.000m Seehöhe) mit einem wunderschönen Panoramablick auf den Talkessel des „Grünen Sees“. Weiter meist mäßig bergab auf dem Höhenweg „Tatra-Magistrale“ bis zur Mittelstation der Seilbahn auf den zweithöchsten Tatragipfel, den „Lomnický štit“. Nach einer kurzen Trinkpause über eine gemütliche Berghütte zur Bergstation der Zahnradbahn in den slowakischen Bergkurort Starý Smokovec. (ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter). Zurück mit der Zahnradbahn und der „Tatra-Straßenbahn“ in den Talort Tatranská Lomnica. Infos Nationalpark Hohe Tatra Slowakei Zips Zips <<Angelos Reisen>> Weltweitwandern-Wandereise Hohe Tatra <<Angelos Reisen>>

NÖ umrundeN: mit dem Rad von Marchegg nach Hohenau

12. Etappe umrundeN: Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ entlang der March Rad-Tagestour, ca. 6 Stunden Fahrzeit, ca. 70 km. Foto-Tour auf google+ – 96 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ Der Radweg führt an der Westgrenze der ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten  von der Barentsee bis zum Schwarzen Meer. Bei unserer NÖ-Umrundung fahren wir in der Slowakei  von Kittsee im Burgenland  bis nach Hohenau im niederösterreichen Weinviertel. Weiter dann entlang der Tschechischen Grenze über Laa an der Thaya, Znojmo (Znaim), Slavonice (Zlabings) nach Gmünd im Waldviertel. Europäische Geschichte mit dem Rad „erfahren“ – ironcurtaintrail.eu Amazon.de Widgets unser Weg Vom Bahnhof Marchegg  vorbei am Schloss Hof zur Radbrücke nach Devinska Nova Ves. Am Ende der Brücke hinunter zur March. Entlang der March nach Zahorska Ves. Wer aussteigen will, kann hier mit der Radfähre nach Angern/March übersetzen und von dort mit dem Zug zurück nach Wien fahren: Fähre Angern – Betriebszeiten, Tarife Weiter nach Norden durch Agrarflächen bis zur Bundesstraße von Moravsky Sväty Jan nach Hohenau. Von hier  3 km bis zur die Marchbrücke bei Hohenau. Zurück in …

NÖ umrundeN: mit dem Rad von Kittsee über Bratislava nach Marchegg

11. Etappe umrundeN: Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ durch Bratislava Rad-Tagestour mit Besichtigung der Altstadt von Bratislava, ca. 3 1/2 Stunden Fahrzeit, ca. 40 km (Variante über Dubravka und Devinska Nova Ves). Foto-Tour auf google+ – 61 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Europa-Radweg „Eiserner Vorhang“ Der Radweg führt an der Westgrenze der ehemaligen Warschauer-Pakt-Staaten  von der Barentsee bis zum Schwarzen Meer. Bei unserer NÖ-Umrundung folgen wir dem Weg in der Slowakei von  Kittsee im Burgenland bis nach Hohenau im niederösterreichen Weinviertel. Weiter dann entlang der Tschechischen Grenze über Laa an der Thaya, Znojmo (Znaim), Slavonice (Zlabings) nach Gmünd im Waldviertel. Europäische Geschichte mit dem Rad „erfahren“ – ironcurtaintrail.eu Amazon.de Widgets unser Weg Vom Bahnhof Kittsee über die Bahn und dann sofort links direkt an der Staatsgrenze bis zur Ortstafel Petrzalka. Hier stossen wir erstmals (und auf dieser Tour leider auch letztmals)  auf die Markierung des Europa-Radwegs „Eiserner Vorhang“ („C“-Markierungszeichen). Weiter als Radweg gekennzeichnet vorbei am Bahnhof Petrzalka (bis hieher kann man  sich auch an der Bahn orientieren) ins Stadtzentrum von Bratislava (Burg und Brücke Most …