Bergtouren, bis 150 km von Wien, Öffi-Touren

von Schrambach auf den Hohenstein

Wintertour vom Traisental zum Hohenstein (1.195 m)

Bergtour, ca. 20 km, ca. 7  Stunden Gehzeit, ca. 800 Höhenmeter, Öffi-Anreise möglich, gegangen im Jänner 2010

 Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Schrambach kurz auf der Straße ins Zögersbachtal. Dann links zum Himmel über den Ratzenecksteig (gelbe Wegweiser, rote Markierung). Der Weg führt steil hinauf zum Himmel (ca. 1 3/4 Stunden, ca. 500 Höhenmeter). Weiter in 1 1/2 Stunden zum Engleitensattel, von dort ist es noch eine Dreiviertelstunde zum Gipfel (gesamt 4 Stunden ab Schrambach). Zurück auf dem Güterweg in den Engleitengraben und entlang des Zögersbaches zurück nach Schrambach (ca. 3 Stunden ab Gipfel).

Infos

Tagestour, ca. 20 km, ca. 7  Stunden Gehzeit, ca. 800 Höhenmeter.
Die Tour von Schrambach (bei Lilienfeld) auf den 1.195 m hohen Hohenstein zwischen Traisental und Pielachtal gehört zu den schönsten Voralpentouren. Die Tour ist auch im Winter zu empfehlen (bei entsprechender Schneelage mit Schneeschuhen). Der Winterraum des Otto-Kandler-Hauses am Gipfel ist geöffnet (Getränke).
Otto-Kandler-Haus

Anreise mit Öffis

Über St. Pölten und Lilienfeld nach Schrambach

Anreise mit dem Auto

A1 – Westautobahn bis St. Pölten – Süd. Weiter auf der B20 – Mariazeller Bundesstraße bis zur Abzweigung nach Kirchberg/Pielach im Ort Schrambach. Parken gleich nach der Traisenbrücke.