bis 50 km von Wien, Öffi-Touren, rundumadum, Wanderungen

rundumadum von Stammersdorf-31 nach Nussdorf-D

Bisamberg und Donau

rundumadum-Wanderung, ca. 16,3 km – die Tour kann nach jedem Abschnitt einfach abgebrochen werden, Öffis-Anreise.
Zurück zur Donau geht es von Stammersdorf über den Bisamberg, Strebersdorf und die Donauinsel nach Nussdorf.

vor – Fahrplan Ostregion

Stammersdorf – Steinernes Kreuz

Von der Endstelle der Linie 31 gehen wir durch den Heurigenort Stammersdorf zum Bisamberg und über die Senderstraße zurück zum Ende der Stammersdorfer Kellergasse (Straße nach Hagenbrunn). 
Karte mit Wegbeschreibung
– wien.gv.at
stammersdorf.at
wien.gv.at – Bisamberg

 Steinernes Kreuz – Strebersdorf

Wir nehmen den kleinen Umweg über die Stammersdorfer Kellergasse („die schönste Kellergasse Wien“) und beenden die Etappe am Schönungsteich des Marchfeldkanals.
Karte mit Wegbeschreibung – wien.gv.at
weinort-stammersdorf.at – Heurigenkalender Stammersdorf
marchfeldkanal.at
strebersdorf.at

Strebersdorf – Nussdorf

Diese Etappe bietet einen eindrucksvollen Vergleich der zwei bedeutendsten Donauregulierungen in Wien. Über die Donauinsel (errichtet um 1970) geht es zur Ende des 19.Jahrhunderts von Otto Wagner errichteten Wehr- und Schleusenanlage von Otto Wagner in Nussdorf.
Karte mit Wegbeschreibung – natuerlich-wien.at
wien.gv.at – Donauinsel
wien-nussdorf.at – Nussdorf
wien-nussdorf.at – Heurige Nussdorf

rundumadum – in sieben Monaten zu Fuß rund um Wien

Auf dem rundumadum-Wanderweg führte unser Weg durch den Grüngürtel rund um Wien. Die vielfältige Landschaft hat zu jeder Jahreszeit ihren Reiz. Wir sind von Oktober bis April in 7 Tagesetappen zu je ca. 20 km gegangen – das Winterhalbjahr ist für dieses Vorhaben wie geschaffen. Die einzelnen Etappen haben wir so geplant, dass die An- und Abreise zu allen Etappenzielen  einfach mit Öffis zu bewerkstelligen ist.
rundumadum – unsere Tages-Etappen