bis 150 km von Wien, Öffi-Touren, Wanderungen

von Rosenburg zum Hängenden Stein

vom Kamp ins Waldviertel und zurück

Wanderung, ca. 12,5 km, ca. 4 Stunden, ca. 400 Höhenmeter, Öffi-Anreise

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbechreibung

Vom Bahnhof Rosenburg 100 m auf der Bundesstraße Richtung Krems und auf dem Steg neben der Bahnbrücke über den Kamp. Vorbei an der Graslhöhle zum Schloss und weiter durch den Kletterpark auf der rot-weissen Markierung zu einem Kleinkraftwerk am Kamp und aufwärts auf dem Bründlleitenweg zum Hängenden Stein (markante Felsformation). Bei einer Wegkreuzung verlassen wir die rot-weisse Markierung und gehen gelb markiert aufwärts nach Wanzenau. Am Ortsende verlassen  die Markierung und gehen links am Wegkreuz vorbei auf der Asphaltstraße nach Etzmannsdorf. Hier stossen wir wieder auf die blaue Markierung und gehen auf dieser abwärts nach Stallegg (Achtung auf die Abzweigung vom Güterweg). Von Stallegg blau markiert am Hang neben der Kamptalbahn zurück zur Rosenburg.

Infos

Tages-Tour, ca. 12,5 km, ca. 4 Stunden, ca. 400 Höhenmeter.
Einkehrmöglichkeit in Etzmannsdorf und in Rosenburg.
Gasthof Nussbaum in Etzmannsdorf
Landgasthof Mann in Rosenburg – NÖ Wirthauskultur

die Rosenburg

Schlossgasthof Rosenburg Schloss Rosenburg – Besucherinfo, Kletterpark… Schloss Rosenburg – wikipedia es liegt ein Schloss in Österreich – wikipedia

Anreise mit Öffis

mit der S-Bahn nach Hadersdorf, weiter mit der Kamptalbahn nach Rosenburg.

Anreise mit dem Auto

über die A22 und B4 Richtung Horn bis zur Abzweigung nach Mold/Rosenburg. Parkplatz beim Bahnhof neben der Bundesstraße.