Bergtouren, bis 150 km von Wien, Öffi-Touren

Rax: Seilbahn-Bergstation – Dreimarkstein (1.948 m)

Über die Rax-Hochfläche

Bergtour, ca. 5 1/2 Stunden reine Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter, Öffi-Anreise. Tour gegangen im November 2014


Foto-Tour auf google+
– Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Rax-Seilbahn

Rax-Seilbahn – Betriebszeiten, Webcam …
Betriebszeiten und Wetter (siehe Webcam) beachten.
Achtung: die Raxseilbahn ist vom 16.11. bis wahrscheinlich Juni 2016 wegen Modernisierungarbeiten geschlossen!
Bei Schnee oder Nebel ist von der Tour dringend abzuraten!

Wegbeschreibung

Von der Bergstation auf breitem Wanderweg Richtung Ottohaus. Beim Praterstern knapp vor der Hütte  Richtung Dirnbacherhütte abzweigen. Für den lohnenden Abstecher zur Höllentalaussicht sollte man eine gute Viertelstunde einplanen. Aufstieg von der Dirnbacherhütte zum Klobentörl. Knapp vor dem Törl links auf der grünen Markierung über die Scheibwaldhöhe (1.943 m) und den Dreimarkstein (1.948 m) zum Trinksteinsattel (1.850 m) und  Abstieg zur Neuen Seehütte (1.643 m). Bis hieher ca. 4 Stunden. Rückweg auf dem Seeweg über das Ottohaus zur Bergstation ca. 1 1/2 Stunden.

Infos

Tages-Tour, ca. 5 1/2 Stunden reine Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter.
Einkehrmöglichkeiten bei der Raxseilbahn, beim Ottohaus und der Neuen Seehütte – in der Bergstation ist ersichtlich, welche Hütten geöffnet sind. Nach Abschluss der Tour Gasthäuser in Payerbach-Reichenau. Wir beendeten die Tour beim Flacklwirt in Reichenau:
Flacklwirt – Öffnungszeiten, Anfahrt …

Anreise mit Öffis

Mit der Bahn nach Payerbach-Reichenau, weitermit dem Bus zur Talstation der Raxseilbahn.

Anreise mit dem Auto

Auf der Südautobahn und der Semmering-Schnellstraße (S6) nach Gloggnitz, weiter ins Höllental zur Talstation der Raxseilbahn (großer Parkplatz).