Bergtouren, bis 150 km von Wien, Tages-Touren

von Sois auf den Eisenstein (1.195 m)

Frühlingstour in den Voralpen

Bergtour, Gehzeit ca. 6 Stunden, ca. 1.000 m Höhenmeter.

Foto-Tour auf google+ – 101 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Von der Sois (Straße von Kirchberg/Pielach, Abzweigung Güterweg Stöckl) auf dem Rundwanderweg 652 zum Gehöft Burgstall (Hochlandrinder). Abstieg im Schwarzengraben nach Loich (MTB-Markierung, gelbe Tafel: „Loich“). Am Ortsende Loich taleinwärts vorbei an der Hammerlmühle zum Eisenstein (gelbe Tafel: „Eisenstein“) – zuerst auf asphaltiertem Güterweg, dann gut markiert zur Julius-Seitner-Hütte auf dem Gipfel des Eisensteins (ca. 3 1/2 Stunden). Abstieg Richtung Gscheid – Hohenstein. Am Gscheid zurück in die Sois (ab Eisenstein ca. 2 1/2 Stunden).

Infos

Tages-Tour, Gehzeit ca. 6 Stunden, ca. 1.000 m Höhenmeter.
Einkehrmöglichkeit unterwegs:
Julius-Seitner-Hütte – Öffnungszeiten beachten!

Anreise mit dem Auto

Westautobahn bis St. Pölten – Süd. Weiter auf der Pielachtal-Bundesstraße bis Kirchberg/Pielach und von dort in die Sois.