bis 150 km von Wien, NÖ umrundeN, Wanderungen

NÖ umrundeN: durch die Ysperklamm

28. Etappe umrundeN:
von den Weinsberghäusern durch die Ysperklamm nach Laimbach am Ostrong

Ysperklamm und Druidenweg

Ysperklamm

Die Ysperklamm ist die größte und bekannteste Klamm Niederösterreichs. Vom Ödteich (einem künstlich angelegten Teich für die Holzdrift) überwindet die Große Ysper 300 Höhenmeter in Kaskaden, die besonders nach Regenfällen imposant sind.  An die Zeiten der Holztrift erinnern deutlich sichtbare Uferschutzbauten in der Ysperklamm. Die Klafterscheiter (ca. 70 – 75 cm Länge) wurden in den Ödteich geworfen, zum bestimmten Zeitpunkt wurde das Wasser aus den Teich durch Ziehen eines Zapfens abgelassen und das Holz auf der Großen Ysper bis zur Donau geschwemmt. Bei der Holzdrift ging es alles andere als romantisch zu.  Bis zu 500 Menschen waren bei dieser Arbeit beschäftigt. Kaiser Franz Joseph I wäre hier in jungen Jahren beinahe ums Leben gekommen,  hätte ihn nicht ein beherzter Holzknecht vor dem Sturz in die Fluten bewahrt.
Am benachbarten Kaltenberg lassen am Druidenweg  zahlreiche Schalensteine und Steinformationen frühzeitige keltische Kultstätten vermuten. Gemeinsam gehören Ysperklamm und Druidenweg zu den schönsten Wanderungen des Waldviertels.
Unser Tourenvorschlag:
Vom Forellenhof (Zufahrt von Altenmarkt/Ysper) durch die Klamm bis zum ehemaligen Ödteich. Zurück auf dem Druidenweg bis zum Kaltenbergkreuz (herrliche Aussicht ins Yspertal). Von hier Abstieg entweder sehr steil auf dem Weg 31a  (eine flache Leiter) oder kurz zurück und bequemer auf dem Weg 31 ins Tal und auf dem Wanderweg zurück zum Forellenhof.
ca. 11 km, ca. 400 Höhenmeter, ca. 4 Stunden Gehzeit
Wandern und Genießen im Yspertal – Wanderungen, Anfahrt …
Foto-Tour Ysperklamm und Druidenweg – 43 Fotos auf google+

auf dem Weiterwanderweg 08 von den Weinsberghäusern nach Laimbach am Ostrong

Von den Weinsberghäusern (an der Straße von Gutenbrunn nach Bärnkopf) auf dem Weitwanderweg 08 zum Ödteich und durch die Ysperklamm über den Forellenhof und Gmaining nach Laimbach am Ostrong.
Einkehrmöglichkeit: Forellenhof am unteren Ende der Ysperklamm
Druidenweg über den Kaltenberg
Variante 1:  Vom Ödteich auf den Kaltenberg und zurück zum Einstieg der Ysperklamm
Variante 2:  Abstieg durch die Klamm und Aufstieg auf dem Druidenweg 31a zum Kaltenbergkreuz, Rundweg auf dem Kaltenberg und Abstieg auf dem Weg 31 nach Gmaining.
Unser Weg: Variante 2 über den Kaltenberg
ca. 20 km, ca. 500 Höhenmeter, ca. 7 Stunden Gehzeit
Foto-Tour von den Weinsberghäusern nach Laimbach46 Fotos auf google+

Unsere 2-Tagestour von den Weinsberghäusern nach Persenbeug

Tag 1: die vorliegende Tour von den Weinsberghäusern nach Laimbach am Ostrong
Tag 2: von Laimbach über den Ostrong nach Persenbeug
Zu Start und Ziel mit 2 Autos.

Übernachtung

Gasthof zur Blauen Traube in Ysper – booking.com

umrundeN – rund um NÖ

Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden.
Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet