NÖ umrundeN, Tages-Touren, Wanderungen

NÖ umrundeN: von Landsee zur Rosalia

5. Etappe umrundeN:
über Kobersdorf und den Sieggrabner Berg zur Rosalia

Wanderung, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 24 km, ca. 500 Höhenmeter.

Foto-Tour auf google+ – 95 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Der Weg verläuft bis zum Sieggrabner Berg  im Burgenland und dann genau auf der Grenze NÖ/Burgenland.

Wegverlauf

Von Landsee auf dem Judensteig nach Kobersdorf (Weitwanderwegmarkierung 02 und 07). Vom Schloss in Kobersdorf auf dem Römerweg auf den Sieggrabner Berg (spärliche Markierungen Weitwanderweg 02 und 07 und Burgenlandweg). Gut markiert (zusätzlich Markierung NÖ-Rundwanderweg) weiter über den Schwarzkogel zur Straße nach Forchtenstein und dann auf der Straße zur Rosalia.
GPS-Track Kobersdorf Landsee
GPS-Track Forchtenstein Kobersdorf

Orientierung

Die Weitwanderwegmarkierungen sind von Kobersdorf bis zum Sieggrabner Berg äusserst mangelhaft – unbedingt eine genaue Karte mitnehmen.
Heikle Punkte ohne Anspruch auf Vollständigkeit:

  • Weg durch Kobersdorf zum Schloss
  • Römerweg auf den Sieggrabner Berg nur sporadische Markierungen
  • Wegweiser auf der Straße zur Rosalia etwas irreführend – einfach der Straße folgen

Daten

Ruine Landsee (609 m): N 47°33.806 E 16°20.805
Kobersdorf (305 m): N 47°35.794  E 16°23.518,
Rosalia (713 m): N 47°41.796  E 16°18.585,

Infos

Tages-Tour, ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter.
Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke in Kobersdorf
nach der Tour in Forchtenstein:
Auszeit Schreiner – dort haben wir sehr gut gegessen, durchgehend warme Küche, Weltmeister-Blunzn
Kukuruzstubn

sehenswert

Burgruine Landsee – wikipedia
Schloss Kobersdorf
Rosalienkapelle – wikipedia
Burg Forchtenstein
– wikipedia
Pfarrkirche mit Heiliger Stiege in Forchtenstein

umrundeN – rund um NÖ

Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden.
Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet

Anreise

Praktisch nur mit 2 Autos machbar. Parkplätze bei der Rosalienkapelle und bei der Ruine Landsee.

andere Variante: über die A3 und Burgenland-Schnellstraße zur Rosalia und weiter über Forchtenstein und Burgenland-Schnellstraße (Ausfahrt St. Martin) nach Landsee.