Bergtouren, Hüttentouren, Mehrtages-Touren südlich von Wien

Karnischer Höhenweg: Kärnten

vom Hochweißsteinhaus zum Wolajersee

Hüttentour: 5 Tage

Der Karnische Höhenweg führt entlang des Karnischen Hauptkamms von Sillian in Osttirol zum Kärntner Naßfeld. Er verläuft in mehreren Varianten entlang der Staatsgrenze zwischen Italien und Österreich (Reisedokument nicht vergessen!) und geht auf die Versorgungswege im Ersten Weltkrieg zurück. Friedhöfe, Stellungsbauten und ein sehenswertes Museum in Kötschach-Mauthen erinnern an den Gebirgskrieg zwischen Österreich-Ungarn und Italien. Zu den einzelnen Hütten führen Zustiege aus dem Tal. So kann der Höhenweg auch abschnittsweise begangen werden.
Karnischer Höhenweg
Karnischer Höhenweg – wikipedia


Wir gingen in 5 Tagen (incl. An/Abreise aus Wien) vom Hochweißsteinhaus zum Wolajersee.

Hochweißsteinhaus – Monte Peralba

Foto-Tour auf google+ – 43 Fotos

Zustieg Hochweißsteinhaus

Fahrstraße von St. Lorenzen/Lesachtal bis knapp unterhalb der Ingridhütte.
Von hier in 1 Stunde zum Hochweißsteinhaus.

Monte Peralba (2.694 m)

Aufstieg auf dem Normalweg: ca. 3 Stunden. Alternative Klettersteig Via Sartor: ca. 4 Stunden. Abstieg auf dem Normalweg: ca. 2 1/2 Stunden, Variante über das Bladner Joch (gleiche Zeit). Kein Stützpunkt auf der Strecke.
Monte Peralba – bergfex.at
Monte Peralba über die Via Sartor – alpintouren.com

vom Hochweißsteinhaus zum Wolajersee (ca. 7 Stunden)

Foto-Tour auf google+ – 33 Fotos

Über Öfner-Joch, oberes Fleonstal, Sissanisalm und Bordaglia See zum Giramondopass (ca. 4 1/2 Stunden). Von hier Abstieg zur Oberen Wolayer-Alm (ca. 1 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeit). Dann in 1 Stunde hinauf zur Wolayerseehütte.
Vom Hochweißsteinhaus zur Wolajaseehütte – bergleben.de
Wolayerseehütte

Wolajersee

Foto-Tour auf google+ – 51 Fotos
Wolayerseehütte
Wolayersee
– wikipedia

Tourenmöglichkeiten

Besteigung der Hohen Warte über Klettersteige von der österreichischen Nordseite oder von der Südseite über die Marinellihütte, Geotrail bei der Wolayerseehütte und Kriegsstellungen am Wolayerpass.
Hohe Warte – wikipedia
Koban – Prunner – Klettersteig auf die Hohe Warte – bergsteigen.at

Zustieg

Zufahrt von Birnbaum/Lesachtal bis zur Hubertuskapelle im Wolayertal. Von hier ca. 2 1/2 Stunden bis zur Hütte.

Anreise nach Birnbaum/Lesachtal


weiter nach St. Lorenzen mit einem 2. Auto oder öffentlich.

Museum 1915 – 1918 in Kötschach – Mauthen

Das Museum 1915-1918 „Vom Ortler bis zur Adria“ im Rathaus von Kötschach-Mauthen vermittelt in Verbindung mit dem Freilichtmuseum im Raum der Plöcken und dem Karnischen Höhenweg einen besonderen Eindruck der geschichtlichen Ereignisse und ihrer Auswirkungen bis in die Gegenwart. Die unmittelbare Nähe beider Museen (12km) bietet eine einmalige Gelegenheit, auch in der Natur – an historischer Stelle – eine ganz persönliche Vorstellung vom Schrecken des Gebirgskrieges zu gewinnen
Museum 1915-1918 vom Ortler bis zur Adria – Kötschach – Mauthen
Friedenswege, Freilichtmuseen – Dolomitenfreunde