Mehrtages-Touren nördlich von Wien, Tagestouren - Tourenwoche

Hohe Tatra: zum Tal der fünf Seen

vom größten See der Hohen Tatra zum höchsten Wasserfall Polens

mit der Pferdekutsche: 9km, 400hm zum „Meerauge“
Bergwanderung 16 km: Aufstieg 400 hm, Abstieg: 800 hm, ca. 6 Stunden Gehzeit
gegangen mit Weltweitwandern im September 2015

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz Kutschenfahrt zum kristallklaren Bergsee „Meerauge“  („Morskie Oko“). Aufgrund seiner Tiefe besagt eine Legende, dass dieser See unterirdisch mit dem Meer verbunden ist (Einkehrmöglichkeit). Nach einer einstündigen See-Umrundung Aufstieg über einen kleinen Pass zur höchstgelegenen polnischen Berghütte (1.670m) im „Tal der Fünf Seen“ (Einkehrmöglichkeit). Abstieg vorbei am höchsten polnischen Wasserfall (Siklawa) und entlang eines Baches zur Straße und auf dieser ca. eine halbe Stunde zurück zum Parkplatz.

Infos

Nationalpark Hohe Tatra
Weltweitwandern-Wandereise Hohe Tatra <<Angelos Reisen>>

Impressionen

Mit der Kutsche habe ich mich noch nie einem Berg genähert, das Meerauge erinnert frappant an den Pragser Wildsee in den Dolomiten und das Tal der 5 Seen  wäre auch in den Alpen eine Sehenswürdigkeit. Soviele Menschen wie hier habe ich abseits der Seilbahnstationen noch nie auf einem Berg gesehen – dabei waren wir an einem Montag unterwegs!

Anreise von Zakopane