Mehrtages-Touren nördlich von Wien, Tagestouren - Tourenwoche

Hohe Tatra: Giewont

Auf den Hausberg Zakopanes

Bergtour – im Gipfelbereich versichert,  ca. 5 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 900 Höhenmeter, gegangen mit Weltweitwandern im September 2015.

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Von der Talstation der Seilbahn Kasprowy Wierch ca. 1 Stunde bis zu einer bewirtschafteten Hütte. Von hier Anstieg in knapp 2 Stunden auf den Giewont (1.895 m). Der Gipfelaufschwung ist gut versichert und als Einbahn ausgelegt – bei den vielen Bergsteigern eine Notwendigkeit. Abstieg auf einem anderen Weg nach Zakopane mit Einkehrmöglichkeit in einer Berghütte (ca. 2 Stunden ab Gipfel). Von hier in einer knappen halben Stunde zum Nationalparkeingang.

Infos

Nationalpark Hohe Tatra
Zakopane
Weltweitwandern-Wandereise Hohe Tatra <<Angelos Reisen>>

Impressionen

Beeindruckende Bergkulisse, ein gut versicherter Gipfelanstieg mit Einbahnregelung – anscheinend möchte jeder Pole einmal auf „seinem“ Berg gewesen sein und schöne Tiefblicke auf Zakopane.