Schneeschuhwandern, Schneeschuhwandern Steiermark, Schneetouren

Gesäuse: Johnsbacher Almenrunde mit Schneeschuhen

Schneeschuhtour vom Parkplatz Ebneralm (ca. 2 km vom Ortsende Johnsbach) durch die Klamm auf die Almen nördlich des Johnsbachtales, ca. 400 Höhenmeter, ca. 4 Stunden Gehzeit. Einkehrmöglichkeiten unterwegs auf der Ebneralm (nur an Wochenenden) und  zum Abschluss der Tour in Johnsbach. Die Tour ist als „Johnsbacher Almenrunde“ ausgeschildert und hat Wintermarkierungen (aus Wildschutzgründen nicht verlassen!). Unsere Empfehlung im Uhrzeigersinn begehen (Pfarralm, Foitlbaueralm, Ebneralm und Abstieg über die Rodelstraße).
Johnsbacher Almenrunde mit Schneeschuhen – 42 Fotos auf Facebook
Gegangen am 19. Februar 2017. 

Durch die Teufelsklamm auf die Pfarralm

Teufelsklamm Johnsbach
Vom Parkplatz durch die Klamm bis zur Wintermarkierung Richtung Luggauer. Auf dieser hinauf zur Pfarralm. An Wochenenden ist diese Route mit Tourengehern auf die Stadelfeldschneid stark begangen und daher nicht zu verfehlen.

Pfarralm
Von der Pfarralm zur Foitlbaueralm

Foitlbaueralm
Weiter auf der Wintermarkierung Richtung Luggauer bis zur Foitlbaueralm. Wer Zeit hat, kann von hier weiter auf den Neuburgsattel oder auf den Hüpflingerhals (1.7003 m) gehen. 

Von der Foitlbaueralm zur Ebneralm

Blick zum Admonter Reichenstein
Von der Foitlbaueralm zurück Richtung Pfarralm bis zur Abzweigung zur Ebneralm. Durch Wald zu der im Winter an Wochenenden bewirtschafteten Ebneralm.
Almen/Schutzhütten im Gesäuse – Öffnungszeiten …

Ebneralm
Auf der Rodelbahn und durch die Teufelsklamm zurück zum Parkplatz

Admonter Reichenstein von der Ebneralm
Zurück zum Parkplatz auf der Zufahrtsstraße und durch die Klamm bis zum Parkplatz. Die Strecke kann auch mit der Rodel befahren werden. Rodelverleih auf der Ebneralm.

Teufelsklamm
Johnsbach

Kirche und Bergsteigerfriedhof Johnsbach Der Ort ist bekannt durch den größten Bergsteigerfriedhof  Österreichs.
Johnsbach – Tourismus, Veranstaltungen … 
Gasthof Ödsteinblick – Öffnungszeiten …
Kölblwirt – Öffnungszeiten …
Donnerwirt – Öffnungszeiten …
Nationalpark Gesäuse – Tourenwoche im Herbst

Anreise

Auf der Semmering-Schnellstraße (S6) bis Leoben-Ost und über den Präbichl und durch das Gesäuse bis zur Abzweigung nach Johnsbach. Alternative: weiter bis zum Knoten St. Michael bis zur Ausfahrt Admont. Von hier durch das Gesäuse  zur Abzweigung nach Johnsbach.