NÖ umrundeN, Wanderungen

NÖ umrundeN: entlang der tschechischen Grenze

16. Etappe umrundeN:
von Riegersburg nach Luden

Tages-Wanderung, ca. 22 km, ca. 6 Stunden – gegangen am 4. Oktober 2015

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Von Riegersburg auf der Bundesstraße bis zur Abzweigung des Euro-Radwegs 13 nach rechts (die Abzweigung des Weitwanderwegs 07 haben wir nicht gefunden). Vor den Bergwerksseen zweigen wir links ab und stossen auf den geplanten Weg 07 nach Langau. Die Markierungen sind nur spärlich vorhanden und Wegweiser zerstört. Von Langau wollen wir auf dem Weg 633 über Wolfsbach nach Drosendorf. Wir verlieren die Markierungen, kommen so fast bis zur tschechischen Grenze bei Stalky und landen schliesslich in Heinrichtsreith bei Drosendorf. Hier wählen wir den unmarkierten Weg hinunter zur Thaya nach Unterthürnau. Auf der Straße dann über Oberthürnau (Grenzübergang nach Tschechien)  entlang der tschechischen Grenze nach Luden.
Der Weg verläuft grenznahe durchgängig in Niederösterreich. Auf der anderen Seite sieht man die ehemals deutsch besiedelten Dörfer Safov (Schaffa), Stalky (Stalleck) und Vratenin (Fratting)

sehenswert

Barockschloss Riegersburg
Drosendorf

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Orientierung

Markierungen und Wegweiser sind spärlich.
Gutes Kartenmaterial und ein Kompass ist unbedingt notwendig!

Einkehrmöglichkeiten

keine Einkehrmöglichkeiten unterwegs.
Tipp: Gasthaus an der Kreuzung – auf der Rückreise nach Wien in Guntersdorf.

Anreise

Wir haben die Tour mit 2 Autos  als 2-Tagestour
(1. Tag: von Retz nach Riegersburg) geplant.
Übernachtung im Gasthof Failer in Drosendorf

umrundeN – rund um NÖ

Bis Herbst 2016 wollen wir Niederösterreich umrunden.
Gesamtplanung und bisherige Etappen – einfach internet