Alle Artikel in: Wanderungen

Hafnerberg

Vom Hafnerberg nach Mariazell im Wienerwald

Mystische Plätze und 3 Wallfahrtskirchen 10 km, 250 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeiten in Hafnerberg und Klein-Mariazell. Der Weg ist gut markiert und beschildert. Rundwanderung Hafnerberg: zusätzlich 5 km, 150 Höhenmeter.  96 Fotos auf Facebook – 6. September 2019 3 Wallfahrtskirchen auf idyllischen Wegen erwandern – Bergfex Kreuzweg Hafnerberg. Fuxbauer-Kapelle. Der Druidenstein oberhalb der Fuxbauer-Kapelle – der Wegweiser am Ende des Anstiegs ist irreführend. Der Lochstein beim Fuxbauer mit Blick zum Peilstein war Teil eines urzeitlichen Kalendariums.  Mariazell im Wienerwald (Klein-Mariazell) Für den Aufenthalt in Klein-Mariazell sollte man mindestens eine Stunde einplanen. Die Basilika mit den Bergl-Fresken und die Schautafeln zum Rokoko-Maler im Konventgarten muss man gesehen haben. Bergl in Klein-Mariazell – Konventgarten und Basilika Über Altenmarkt zurück zum Hafnerberg Zuerst auf der Straße und dann auf Wanderwegen geht es über Altenmarkt zurück auf den Hafnerberg. Pfarrkirche Altenmarkt an der Triesting. Schwarze Muttergottes in Altenmarkt. Nepomuk-Kapelle am Fußte des Hafnerbergs. Auf einen Karrenweg hinauf zum Hafnerberg. Rundwanderung Hafnerberg Als Draufgabe kann man vom Hafnerberg eine Rundwanderung über den Vierbrüder-Baum und Tasshof machen (ca. 5 km, gut markiert). Blick …

Blick vom Hirschenkogel

Semmering Aussichtsberg

Von der Passhöhe auf Erzkogel und Hirschenkogel Liftparkplatz Zauberberg  – auf der Liechtensteinloipe in den Dürrgraben – weiter Richtung Sonnwendstein auf den Erzkogel  (1.500 m) – Abstieg auf dem Panoramaweg zum Hirschenkogel – Liechtensteinhaus – mit der Seilbahn zurück auf die Passhöhe. Gehzeit ca. 3 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeit im Liechtensteinhaus, der Weg ist durchgängig gut beschildert, der unmarkierte Abstieg auf dem Paroramaweg vom Erzkogel zum Hirschenkogel führt gut ausgetreten immer den Kamm entlang. Tracking Bergfex – Höhenprofil … 69 Fotos auf Facebook – 26. August 2019 Aufstieg zum Erzkogel Vom Liftparkplatz zum Einstieg der Liechtensteinloipe (Hinweisschilder). Blick zur Semmering-Schnellstraße in der Steiermark. Jagdhaus im Dürrgraben. Blaue Markierung zum Sonnwendstein. Einmündung des Weges vom Kummerbauerstadl. Erzkogel (1.500 m) Abzweigung des Weges zum Erzkogel. Panoramaweg zum Hirschenkogel Von der Einsattelung vor dem Hirschenkogel kann man auf dem Wanderweg zur Passhöhe absteigen. Aufstieg zum Hirschenkogel. Blick zum Sonnwendstein. Vom Hirschenkogel mit der Seilbahn zurück zur Passhöhe Einkehrmöglichkeit im Liechtensteinhaus. Blickvom Hirschenkogel Richtung Rax. Mit der Seilbahn zurück zur Passhöhe. Anreise Über Südautobahn und Semmering-Schnellstraße, großer Liftparkplatz. Wandern Wiener Alpen …

Knofeleben und Bodenwiese

Von Payerbach auf den Gahns Bahnhof Payerbach-Reichenau – Schneedörfl – Eng – Naturfreundehaus Knofeleben – Lackabodenhütte – Bodenwiese – Waldburgangerhütte – Jubiläumsaussicht – Bahnhof Payerbach-Reichenau. Reine Gehzeit ca. 6 Stunden. Der Weg ist gut markiert und beschildert, ausgenommen der Weg vom Parkplatz und der Abstecher zur Jubiläumsaussicht beim Abstieg. Einkehrmöglichkeit im Naturfreundehaus Knofeleben. Tracking Bergfex – Höhenprofil … 72 Fotos auf Facebook – 10. August 2019 Video-Clip auf Facebook – 0:31 Minuten Vom Bahnhof Payerbach-Reichenau zum Naturfreundehaus Knofeleben Vom Bahnhof Payerbach-Reichenau … … durch den Geyerhofdurchlass hinauf ins … … Schneedörfl. Auf dem Mariensteig durch die Eng gut markiert Richtung Knofeleben. Auf dieser Holzriese wurde bis 1957 Holz ins Tal  befördert. Anstieg durch den Mitterberggraben zum … … Naturfreundehaus Knofeleben. Die Aussichtsterrasse und die Bewirtung lassen keine Wünsche offen. Von der Knofeleben zur Bodenwiese Auf der blauen Markierung Richtung  Waldburgangerhütte. Die  Bodenwiese ist die größte Alm Niederösterreichs. Die Waldburgangerhütte ist von 1. Mai bis 30. Juni und vom 1. September bis 26. Oktober an Wochenenden und Feiertagen einfach bewirtschaftet. Blick von der Waldburgangerhütte zum Semmering. Abstieg über …

Myrafälle

Steinwandklamm – Myrafälle – Almesbrunnberg

Die ideale Tour für heiße Tage: Steinwandklamm – Türkenloch – Gasthaus Jagasitz – Gasthaus Myra-Stubn – Myrafälle – Hausstein  – Gasthaus Karnerwirt – Almesbrunnberg –  Gasthaus Jagasitz – Türkenloch – Steinwandklamm – Jausenstation Reischer. Reine Gehzeit ca. 6 1/2 Stunden – reduziert sich, wenn man des Almesbrunnberg weglässt auf ca. 4 Stunden. Der Bereich Steinwandklamm und Myrafälle ist gut markiert und beschildert. Für den Almensbrunnberg ist eine Wander-App hilfreich (der Weg zum Gipfel ist unmarkiert !). Tracking Bergfex – Höhenprofil … 98 Fotos auf Facebook – 2. August 2019 Video-Clip auf Facebook – 0:31 Minuten Steinwandklamm Myrafälle Einkehrmöglichkeiten unterwegs Gasthaus Jagasitz Gasthaus Myra-Stubn Gasthaus Karnerwirt und am Ende der Tour in der Jausenstation Reischer. Steinwandklamm – Türkenloch Vom Parkplatz am Ende des Steinwandgrabens führt der Weg in die … … Steinwandklamm (Erhaltungsgebühr). Durch das Türkenloch – die Attraktion des Anstiegs. Schneebergblick vom Gasthof Jagasitz. Hirschwände – Myrafälle – Hausstein Abstieg über die Hirschwände zur … … Myra-Stubn am Eingang zu den Myrafällen (Erhaltungsbeitrag). Vom oberen Ende der Myrafälle hinauf zum Aussichtspunkt Hausstein. Blick vom Hausstein …

Höllenstein

Von Perchtoldsdorf zum Höllenstein

Gipfel und Hütten in den Föhrenbergen Perchtoldsdorf Waldmühlgasse – Bierhäuslberg – Franz Ferdinand Hütte – Gipfel Parapluiberg –  Kammersteinerhütte – Salzstanglwirt Kugelwiese – Großer Sattelberg – Seewiese – Höllensteinhaus  – Seewiese – Salzstanglwirt Kugelwiese – Franz Ferdinand Hütte – Perchtoldsdorfer Heide – Perchtoldsdorf Waldmühlgasse. 5 Stunden Gehzeit, 700 Höhenmeter, für die unmarkierten Pfade ist Orientierungsvermögen notwendig (Alternative: auf den Markierten Pfaden bleiben). Einkehrmöglichkeiten Franz Ferdinand Hütte, Salzstanglwirt Kugelwiese,  Kammersteinerhütte , Höllensteinhaus Tracking Bergfex – Höhenprofil … 72 Fotos auf Facebook – 27. Juli 2019 Slideshow auf Facebook  – 0:30 Minuten Von der Waldmühlgasse in Perchtoldsdorf unmarkiert auf den Bierhäuslberg (488 m). Weiter zur Franz Ferdinand Hütte auf dem Parapluiberg mit schönem Ausblick auf das südliche Wien. Unmarkiert auf dem Kammweg zum Gipfel des Parapluibergs. Abstieg zum Hauptweg und hinauf zur Kammersteinerhütte (582 m). Abstieg zum Hauptweg und am Kammweg oberhalb  des Gasthauses Kugelwiese auf den Großen Sattelberg (569 m). Abstieg und  weiter über die Seewiese (das Gasthaus ist geschlossen)  zum … Höllensteinhaus …. … auf dem Gipfel des Höllensteins (645 m). Blick zum Schneeberg. Zurück …

das aufgelassene Kloster St. Anna

Mannersdorfer Wüste

Durch das Leithagebirge Mannersdorf am Leithagebirge – Kalkofen Baxa – Kloster St. Anna – Ruine Scharfeneck – Kaiser-Franz-Josef- Warte – Drei Hotter – 7 Linden – Steinbruch – Mannersdorf am Leithagebirge. Gehzeit ca. 5 Stunden, der Weg ist durchgängig gut markiert und beschildert, keine Einkehrmöglichkeiten unterwegs. Tracking Bergfex – Höhenprofil, Karte … 71 Fotos auf Facebook – 14. Juli 2019 Parkplätze und WC bei der Pfarrkirche Mannersdorf. Hinter der Pfarrkirche beginnt der gut markierte Rundwanderweg durch die Mannersdorfer Wüste. Lohnender Abstecher zum Kalkofen Baxa (Bergbaumuseum, Skulpurengarten). Blick über den Steinbruch zum Zementwerk und zum Kalkofen Baxa. Das aufgelassene Kloster St. Anna in der Mannersdorfer Wüste. Alternative Landwirtschaft im Kloster St. Anna. Kurzer Abstecher zur Ruine Scharfeneck. Vorbei am Zwergentreffen zur … … Kaiser-Franz-Josef-Warte bei der Kaisereiche. Blick von der Kaiser-Franz-Josef-Warte zum Neusiedlersee. Zurück über Drei Hotter, … …. 7 Linden, …. … und Steinbruch nach … … Mannersdorf. Ausklang in der Arbachmühle am Naturparkparkplatz (2 km auf der Straße nach Hof am Leithagebirge). Anreise   Mehr Wandern im Nahbereich von Wien bis 50 km von Wien …

Schneeberg und Hohe Wand

Größenberg und Eisensteinhöhle

Aussichtsbalkon zur Hohen Wand Bad Fischau – Größenberg – Eisensteinhöhle – Eisensteinhaus Brunn an der Schneebergbahn – Wasserleitungsweg – Bad Fischau. Gehzeit ca. 3 Stunden, zur Orientierung ist eine App hilfreich, Einkehrmöglichkeit im  Eisensteinhaus – ganzjährig von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. Tracking Bergfex – Höhenprofil, Karte … 48 Fotos auf Facebook – 30. Juni 2019 Von Bad Fischau auf den Größenberg (605 m) Vom Parkplatz beim Thermalbad Bad Fischau … … zuerst rot und dann … … grün markiert auf den Größenberg (605 m). Vom Größenberg hat man den schönsten Blick auf die Hohe Wand … … und den Schneeberg dahinter. Über die Eisensteinhöhle zurück nach Bad Fischau Abstieg zu Eisensteinhaus und Eisensteinhöhle. Die Eisensteinhöhle ist ein Naturdenkmal besonderer Art. Die 73 m tiefe und 2300 m lange, schachtartige Höhle weist reiche Sinter- und Kristallbildungen auf. Durch den Einfluss von Thermalwasser herrscht eine überdurchschnittlich hohe Temperatur von 13 °C in der Höhle. Infos, Führungen … Einkehr im Eisensteinhaus – ganzjährig von Donnerstag bis Sonntag geöffnet. In einer halben Stunde zuerst durch Wald und dann auf der Trasse der 1. …

Mariazell

Pielachtaler Mariazellerweg ab Loich

Auf dem Pielachtaler Mariazellerweg von Loich nach Annaberg Bahnhof Loich – Loich – Ödgegend – Guttenhofgegend – Schwarzenbach an der Pielach – Hölzerne Kirche – Weisses Kreuz – Annaberg (Übernachtung)  Gehzeit 6 1/2 Stunden. Der Weg ist gut beschildert und markiert. Einkehrmöglichkeiten in Loich und Schwarzenbach an der Pielach. Tracking Bergfex – Höhenprofil …. 83 Fotos auf Facebook – 20. Juni 2019 Mit der Mariazellerbahn von St. Pölten nach Loich.  Auf der Straße vorbei an der Kirche Loich … … zur Abzweigung des Weges kurz vor der Hammerlmühle. Im Hintergrund der Eisenstein. Auf  einem Güterweg durch die Ödgegend hinauf zum … … Ötscherblick. Durch die Guttenhofgegend hinab zur verdienten Rast in … …  Schwarzenbach an der Pielach. Auf der Straße ein kurzes Stück taleinwärts bis zum Wegweiser Hölzerne Kirche – Annaberg. Aufstieg gut markiert und teilweise steil zur … … Hölzernen Kirche. Weiter über das Weisse Kreuz beim höchsten Punkt der Tour nach … … Annaberg. Wallfahrtskirche Annaberg. Übernachtung im Gasthof Meyer neben der Wallfahrtskirche. Anreise Auf der Via Sacra von Annaberg nach Mariazell Annaberg …

Zobelhof

Mayerling – Helenental – Zobelhof

Mayerling – Helenentalradweg  – Kronprinz-Rudolf-Weg – Beethoven-Wanderweg – Zobelhof – Mayerling. Gehzeit ca. 3 1/2 Stunden, Einkehrmöglichkeit nach ca. 2 Stunden im Moststüberl Edelbacher am Zobelhof und nach der Tour im Gasthof zum Alten Jagdschloss in Mayerling. Tracking Bergfex – Höhenprofil … 64 Fotos auf Facebook – 10. Juni 2019 Von der Brücke über die Schwechat … … am Helenentalradweg bis zum … … rot markierten Kronprinz-Rudolf-Weg. Nach ca. 1 Stunde kommen wir zum grün markierten Beethoven Wanderweg. Der Beethoven Wanderweg führt auf einem Güterweg moderat bergan zum … … Zobelhof mit einem schönen Schneebergblick – ca. 2 Stunden ab Mayerling. Einkehrmöglichkeit im Moststüberl Edelbacher – Öffnungszeiten beachten. Einige Meter oberhalb des Zobelhof beginnt die gelbe Markierung nach Mayerling. Steinnelke. Heckenrose. Der Weg nach Mayerling ist durchgängig gut markiert. Mayerling erlangte durch den Doppelselbstmord von Kronprinz Rudolf und Mary Vetsera traurige Berühmtheit. Die Gedenkstätte wird als Karmeliterkloster geführt und kann besichtigt werden.  Ausklang im Gasthof zum Alten Jadschloss neben dem Karmeliterkloster. Anreise Mit dem Bus ab Baden oder mit dem Auto über die Außenringautobahn Abfahrt …

Skywalk Hohe Wand

Hohe Wand: Skywalk

Sonnenuhr-Parkplatz an der Hohe-Wand-Straße – Wandfußsteig – Leitergraben – Hochkogelhaus – Gasthof Luf – Gasthof Postl – Skywalk –  Engelbertkirche  – auf der Hohe-Wand-Straße zurück zum Parkplatz. Ca. 3 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten auf der Hohen Wand. Tracking Bergfex – Route, Höhenprofil 61 Fotos auf Facebook – 31. Mai 2019 Blick vom Sonnenuhr-Parkplatz an der Hohe-Wand-Straße zum Skywalk. Übersichtstafeln an allen wichtigen Punkte erleichtern die Orientierung auf der Hohen Wand. Trotzdem haben wir den direkten Anstieg zum Skywalk über die Völlerin übersehen. Stattdessen gehen wir auf dem Wandfuß-Steig Richtung Leitergraben. Dabei sind einige heikle Stellen zu passieren. Durch den Leitergraben geht es auf die Hochfläche der Hohen Wand. Bei der  Einmündung in den Weitwanderweg folgen wir den Wegweisern zum Hochkogelhaus und Gasthof Luf. Schau ins Land und in … … die Wand. Vom Hochkogelhaus auf dem Weitwanderweg zum … … Gasthof Postl. Vom Gasthof Postl sind es nur mehr 5 Minuten zum Skywalk. Weiter zu Engelbertkirche oberhalb der Hohe-Wand-Straße. Die Kirche erinnert an den ermordeten Bundeskanzler Dr. Dollfuss. Abstieg zur Hohe-Wand-Straße. Auf der Hohe-Wand-Straße zurück zum …