Alle Artikel in: Tourenwochen

Wanderungen und Bergtouren mit einem fixen Stützpunkt

Schneeschuhwandern in Siebenbürgen

Kalibaschendörfer, Draculaschloss, Sommeralmen und Nationalpark Königstein Anreise Gruppenreise der Naturfreunde St.Pölten Die Reise im Detail auf angelos-reisen.at – Natur und Kultur im winterlichen Transsylvanien Stützpunkt und Führungen Villa Hermani –  Reisenangebote, Fotogalerie … Durch Kalibaschendörfer zu einer Fledermaushöhle Die Dörfer Magura und Pestera sind noch recht jung. Ihre Bewohner flohen vor 300 Jahren aus der Walachei in das Kaiserreich Österreich-Ungarn. Unsere Wanderung führt durch Magura und Pestera zu einer Feldermaushöhle. Als Abschluss gibt es ein Schäfermahl in einer Bauernwirtschaft in Magura. Gehzeit: ca. 5 Stunden. Magura – wikipedia Foto-Tour auf google+ – 67 Fotos in Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Zur Törzburg (Draculaschloss) Über einen Höhenrücken mit grandiosen Ausblicken auf das Burzenland geht es nach Törz (Bran) zum Draculaschloss. Die Burg diente als Zoll- und Mautstation zwischen Siebenbürgen und Rumänien. 1920 erhielt die Königin Maria von Rumänien die Burg von den Kronstädter Bürgern als Geschenk. Sie verliebte sich so in die Burg, dass sie sogar ihr Herz hier begraben ließ – Dracula war hier wahrscheinlich nie zu Gast. Mitr dem Kleinbus geht es zurück nach Magura. …

Schilanglauf: Ramsau am Dachstein

Langlaufen und Genießen am Fuße des Dachstein Lauflauf-Woche. Ramsau am Dachstein ist das Langlauf-Mekka Österreichs. Sportliche kommen hier genauso auf ihre Rechnung wie Genießer. Urige Imbiss-Stuben laden zur Einkehr, Romantiker erleben auf einem Pferdeschlitten das unvergleichliche Panorama von Dachstein und Schladminger Tauern. Und am Abend geht es dann in ein gemütlichen Gasthaus. Infos Winterurlaub in Ramsau – Wetter, Schneebericht, Unterkünfte… Lärchenhof – unser Restaurant-Tipp in Ramsau-Ort Anreise

Madeira

Wanderer und Blumenliebhaber kommen auf der portugiesischen Atlantikinsyel auf ihre Rechnung. Geschichtsbewusste Östereicher besuchen das Grabmahl des letzten österreichischen Kaisers in der Wallfahrtskirche Monte hoch über der Hauptstadt Funchal. Madeira – wikipedia Foto-Tour auf google+ – 84 Fotos Wandern auf Madeira Madeira bietet Wanderungen in jeder Schwierigkeit und (fast) jeder Vegetation. Die Madeira-Wanderspezialisten haben dazu ein vielfältiges Programmangebot. madeirawandern.com – Wandern mit Christa auf Madeira weltweitwandern.at – Madeira: Levadas, Berge & Meer arr-reisen.at – Madeira: Levadas, Berge & Mee(h)r Vom Pico de Arieiro auf den Pico Ruivo (1862 m). Vom Parkplatz Pico de Arieiro (1818 m) auf den Pico Ruivo (1862 m), von dort Abstieg zum Parkplatz Achada do Teixeira (1592 m). Ca. 500 m im Anstieg und 750 im Abstieg. Getränkeverkauf in der Berghütte Pico Ruivo. Foto-Tour google+ – 55 Fotos Levadas Levadas sind künstliche Wasserläufe, mit denen Wasser aus den niederschlagsreicheren Gebieten im Norden und im Zentrum der Insel zu den landwirtschaftlichen Anbaugebieten im Süden geleitet wird. Wegen des geringen Gefälles bieten sie ideale Wandermöglichkeiten. Levadas – wikipedia Levadas im Tal des Ribeira …