Alle Artikel in: Öffi-Touren

Wanderungen und Bergtouren, die von Wien in ca. 1 Stunde mit Öffis erreichbar sind

Wien: von Neuwaldegg über den Himmel nach Nußdorf

Tagestour, ca. 3 Stunden Gehzeit bis zum Himmel, Weiterweg über den Kahlenberg nach Nußdorf ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 400 Höhenmeter, Öffi-Anreise, Einkehrmöglichkeiten unterwegs Wandern Wien: von Neuwaldegg über den Himmel nach Nußdorf – 38 Fotos auf google+ Über die höchsten Berge Wiens Anreise nach Neuwaldegg mit der Straßenbahn – Linie 43 (ab Schottentor oder U6 Alser Straße, siehe An/Ab-Reise). Übersichtsplan des Stadtwanderwegs 3 bei der Endstelle der Straßenbahn. vom Schwarzenbergpark über das Hameau zum Häuserl am Roan Der gut beschilderte Weg führt links am Schloss Neuwaldegg vorbei in den Schwarzenbergpark. Von hier blau markiert hinauf zum Hameau (1 Stunde, ca. 200 Höhenmeter). Weiter zum Häuserl am Roan (Einkehrmöglichkeit) auf dem Dreimarkstein. Hier verabschieden wir uns vom Stadtwanderweg 3 und gehen weiter zum Grüass Di a Gott Wirt  an der Straße nach Weidling. über den Hermannskogel Auf dem Stadtwanderweg 2 hinauf zum Hermannskogel, dem höchsten Berg Wiens (1 Stunde, ca. 150 Höhenmeter). Der Stadtwanderweg  zweigt kurz vor der Habsburgwarte nach links ab. So umgeht man den steilen Abstieg, wenn man den Gipfel überquert. Hinunter …

Wien: Liesing – Maurer Wald – Lainzer Tiergarten

Von Liesing durch den Wienerwald nach Hütteldorf Tagestour, ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Einkehrmöglichkeit im Lainzer Tiergarten, gegangen am 15. Oktober 2017. Von Liesing durch den Wienerwald nach Hütteldorf – Slideshow auf Facebook Von Liesing über den Maurer Wald zum Lainzer Tiergarten Ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, der Weg ist nur teilweise markiert, nach dem Verlassen des Stadtwanderweges 6 ist Orientierungsvermögen gefragt. Von Liesing in den Maurer Wald  – 42 Fotos auf Facebook Vom Bahnhof Liesing (S-Bahn, Busse) entlang der Liesing nach Kalksburg. Beim Jesuitenkolleg in Kalksburg verlassen wir die Liesing und gehen auf dem Stadtwanderweg 6 durch die Klausen Richtung Mauer. Nach dem Verlassen des Waldes kurzer Abstecher zum Pappelteich im Maurer Wald. Hier verlassen wir des Stadtwanderweg 6 und gehen über den Rodelhügel zum Sterngarten in Wien Mauer. Gleich danach kurzer Abstecher zur Wotrubakirche.  Wir bleiben am Waldrand und gehen über die Trasse der 2. Wiener Hochquellenwasserleitung zur Tiergartenmauer und diese entlang zum Lainzer Tor des Lainzer Tiergartens (Bussation). Durch den Lainzer Tiergarten nach Hütteldorf Ca. 2 1/2 …

Wienerwald: Husarentempel und Burg Mödling

Im Landschaftspark des Fürsten Liechtenstein Wanderung, ca. 2 Stunden Gehzeit, ca. 250 Höhenmeter, Öffi-Anreise Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Angelos Wienerwald: Husarentempel und Burg Mödling – Videoclip auf youtube Wegbeschreibung zum Husarentempel Gut beschildert vom Parkplatz Föhrenhof bzw. der Husarentempelgasse auf der blauen Markierung zum Husarentempel auf dem Kleinen Anninger (496 m). Abstieg kurz auf dem Anmarschweg und dann nach rechts auf dem Dreistundenweg zur Abzweigung Burg Mödling. Von der Burg dann kurz hinunter zur Meiereiwiese beim Parkplatz Föhrenhof. Infos ca. 2 Stunden Gehzeit, ca. 250 Höhenmeter keine Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke Gasthäuser und Heurige in Mödling Husarentempel – wikipedia Burg Mödling – wikipedia Anreise mit Öffis Busse vom Bahnhof Mödling zur Station Husarentempelgasse. Anreise mit dem Auto Von der Aussenringautobahn Abfahrt Gießhübl in die Hinterbrühl, Abzweigen Richtung  Mödling in die Vorderbrühl zur Abzweigung Föhrenhof.

Indian Summer Wienerwald

Wienerwald: Rodaun – Kaltenleutgeben – Höllenstein – Rodaun

Indian Summer im Wienerwald Halbtages-Tour (ca. 2 1/2 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 7 Stunden), Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke, gegangen 14. Oktober 2017. Indian Summer im Wienerwald – Slideshow auf Facebook Von Rodaun über das Ramaseck nach Kaltenleutgeben Halbtagestour, ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 150 Höhenmeter, der Weg ist bis zum Ramaseck gut markiert. Von Rodaun über das Ramaseck nach Kaltenleutgeben – 35 Fotos auf Facebook Unsere Tour beginnt in Rodaun (Endstation der Straßenbahnlinie 60, Busse). Auf dem Stadtwanderweg 6 Richtung Wiener Hütte – lohnender kleiner Abstecher zur Mitzi-Langer-Wand. Stadtwanderweg 6 – bergnews.com    Wiener Hütte (wird derzeit  – Herbst 2017 – umgebaut), ca. 1 Stunde ab Rodaun. Kraftplatz Ramaseck, ca. 1 Stunde ab Wiener Hütte. Von hier hinunter nach Kaltenleutgeben. Von Kaltenleutgeben kann mit dem Bus zurück nach Rodaun fahren (Station Forsthaus). Zur Einkehr empfhielt sich das Gasthaus Kaiserziegel einige hundert Meter weiter Richtung Wien (Station Annagasse). Restaurant Kaiserziegel – Öffnungszeiten … Von Kaltenleutgeben über den Höllenstein nach Rodaun Halbtages-Tour zurück nach Rodaun, ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter, Markierung zum Kreuzsattel …

Steinböcke auf der Hohen Wand

Hohe Wand: Springlessteig und Pfarrersteig

Vom Nebel in die Sonne Klettersteig,  ca. 4 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter, Öffi-Anreise Springlesteig: Klettersteig –  Schwierigkeit A Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Video auf youtube Wegbeschreibung: Springlessteig und Pfarrersteig Rot markiert am Springlessteig (Klettersteig, Schwierigkeit A) zum Hubertushaus. Weiter über Naglkreuz und Wilhelm Eichert-Hütte auf die Plackles (1.115 m). Abstieg auf dem Pfarrersteig zum Seiser Toni und zurück nach Oberhöflein (Auto) bzw. Unterhöflein (Bahn). Infos Tages-Tour, ca. 4 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter Springlesteig: Klettersteige – Schwierigkeit A Schwierigkeit Klettersteige – wikipedia Einkehrmöglichkeiten unterwegs: siehe Öffnungszeiten Wilhelm Eichert – Hütte – Webcam Hubertushaus Einkehrmöglichkeiten nach Tourende: Mohr – Spanferkelwirt – gut Essen in Zweiersdorf Steinböcke auf der Hohen Wand – kurier.at 11.1.2014 Wetter Hohe Wand: Webcam Hohe Wand Anreise Mit dem Auto: A2-Südautobahn bis Wiener Neustadt West. Dann Richtung Puchberg/Schneeberg über Grünbach am Schneeberg nach Oberhöflein. Parken am Wandererparkplatz oder am Ende der Bergstraße. Mit Öffis: Mit der Bahn über Wiener Neustadt nach Unterhöflein. Von hier ca. 1/2 Stunde  zum Wandfußsteig.

Welterbesteig von Dürnstein nach Krems

unterwegs am Welterbesteig Wachau Wanderung, ca. 12 km, ca. 500 Höhenmeter, ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, Öffi-Anreise, gegangen im Dezember 2012 Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Angelos Welterbesteig Wachau: Dürnstein > Krems – Videoclip auf youtube. Wegbeschreibung Gut markleiert vom Kremser Tor in Dürnstein zum Kuhberg und weiter auf alten Weinwegen hoch über Loiben und Förthof nach Stein. Über den Kreuzberg (schöner Blick auf Krems-Stein, Mautern und Stift Göttweig) zur Gozzoburg in Krems. Infos Ca. 12 km, ca. 500 Höhenmeter, ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten in Stein und Krems Welterbesteig Wachau – 180 km, 14 Etappen (ideal auch für Tagestouren) Wachau-Linien – Busfahrpläne, Haltestellen, Tarife Angelos Krems an der Donau – Spaziergang durch die Wachaumetropole Kunstmeile Krems – vom Campus ca. 300 Meter Richtung Donau Anreise mit Öffis mit der Bahn nach Krems, weiter mit dem Wachau-Bus nach Dürnstein. Die Abfahrtszeiten sind auf die Bahn abgestimmt. Anreise mit dem Auto Parken in Krems, mit dem Wachau-Bus (Stunden-Intervall) nach Dürnstein

Wienerwald: Gießhübl – Höllenstein

aussichtsreiche Einkehr-Tour im Wienerwald Wanderung am südlichen Stadtrand Wiens, ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 250 Höhenmenter, Öffi-Anreise gegangen im Oktober 2013 Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Foto-Tour auf youtube Wegbeschreibung Vom Parkplatz (gebührenpflichtig, Busse ab Liesing) über die Seewiese (Einkehrmöglichkeit) zum Schutzhaus auf dem Höllenstein (Einkehrmöglichkeit, Aussichtswarte). Zurück auf dem Anmarschweg. Durchgängig gut markiert (u.a. Wiener Pilgerweg nach Mariazell) Infos Ca. 2,5 Stunden, ca. 250 Höhenmeter. Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten unterwegs und in Gießhübl. Von der Aussichtswarte am Höllenstein schöner Blick auf die Voralpen und den Schneeberg. Höllensteinhaus Heurigenkalender Gießhübl Anreise Busse ab S-Bahn Liesing mit dem Auto: Aussenringautobahn, Abfahrt Gießhübl, gebührenpflichtiger Parkplatz am Ortsende von Gießhübl

rundumadum von Hütteldorf-U4 nach Alterlaa-U6

Durch den herbstlichen Lainzer Tiergarten rundumadum-Wanderung, ca. 21 km – die Tour kann nach jedem Abschnitt einfach abgebrochen werden, Öffi-Anreise Tour gegangen im Oktober 2005 Vom Lainzer Tiergarten nach Rodaun und weiter die Liesing abwärts nach Alterlaa. von der U4 Hütteldorf zum Lainzer Tor Von der U4-Hütteldorf zum Nikolaitor des Lainzer Tiergartens. Der Weiterweg über Wiener Blick, Rohrhaus, Hermesvilla und Hohenauer Teich zum Lainzer Tor ist eine der attraktivsten Strecken der Tour rund um Wien. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at Lainzer Tiergarten – Öffnungszeiten vom Lainzer Tor nach Rodaun Vom Lainzer Tor führt der Weg im Tiergarten zum Gütenbachtor. Vom Gütenbachtal zum Pappelteich in Mauer – hier lohnt ein kurzer Abstecher zum Georgenberg mit Sternengarten und Wotrubakirche – und über Kalksburg zum Etappenziel in Rodaun. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at Sternengarten Georgenberg georgenberg.at – Wotruba-Kirche am Georgenberg de.wikipedia.org – Fritz Wotruba von Rodaun zur U6-Alterlaa Entlang der Liesing  über den Liesinger Platz und Atzgersdorf zur U6-Alterlaa. Karte mit Streckenbeschreibung – wien.gv.at rundumadum – in sieben Monaten zu Fuß rund um Wien Auf dem rundumadum-Wanderweg führte unser Weg durch …

Biedermeier Erlebnisweg Pernitz

Biedermeier erleben im Piestingtal Wanderung, ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 600 Höhenmeter, Schauttafeln in 14 Stationen vermitteln einen lebendigen Eindruck von der Biedermeierzeit. Gemeinsam mit der Bilderbuchlandschaft ein Biedermeier-Gesamterlebnis! Tour gegangen im September 2015 Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Biedermeier Erlebnisweg Vom Gemeindeamt in Pernitz auf gut ausgeschildertem Weg – „Biedermeier Erlebnisweg“ – zum oberen Ende der Myrafälle. Wer hier nicht auf der Straße gehen will, kann kurz zu den Myrafällen absteigen. Vorbei am Karnerwirt (Einkehrmöglichkeit) ein kurzes Stück auf der Straße zum Riegelhof. Hier zweigt der Pfad links zum Kasperhof ab (Markierung 231, fehlt bei der Querung eines Güterweges – hier den Weg rechts gehen). Beim Kasperhof kurz n ach rechts und dann links über Seegraben und Eichberggraben zurück Richtung Pernitz. Vorbei an der Raimundvilla (leider total uneinsehbar)  zurück zum Gemeindeamt in Pernitz. Infos Einkehrmöglichkeit unterwegs beim Karnerwirt und nach der Tour in Pernitz – hier können wir das Poststüberl Zwinz empfehlen. Biedermeier – wikipedia Biedermeiertal – Tourismus Piestingtal Ferdinand Raimund – wikipedia Wander- & Wasserwelt Myrafälle Anreise mit …

Bahnwanderweg: Gösing – Laubenbachmühle

Bahnwanderweg auf der Scheitelstrecke der Mariazellerbahn Wanderung ca. 2 1/2 Stunden, Öffi-Anreise, Tour gegangen im Juli 2014 Foto-Tour auf google+ – 63 Fotos Video-Clip auf youtube – 0:49 min Wegbeschreibung Von Bahnhof Gösing kurz hinauf nach Obergösing und über Wegscheidhäusl, Turmkogel und Puchenstuben zum Bahnhof Puchenstuben (ca. 1 ½ Stunden). Vom Bahnhof hinunter zu den Buchberg Häusern mit herrlichem Tiefblick auf die mittlere und untere Bahntrasse und bald danach vorbei am Weißwasser-Viadukt ins Natterstal zur Einmündung des Stockgrabens und im Talgrund hinaus bis Laubenbachmühle (ca. 1 Stunde). Infos Gehzeit ca. 2 1/2 Stunden, ca. 250 Höhenmeter. Einkehrmöglichkeiten im Alpenhotel Gösing, in Puchenstuben und im Bahnhof Laubenbachmühle. Wegweiser und Markierungen nicht immer optimal. Eine Karte kann hilfreich sein. Mariazellerbahn – Strecke, Planverkehr Alpenhotel Gösing Puchenstuben – Tourismus Ötscher:Reich – NÖ Landesaustellung 2015 in Laubenbachmühle Bahnwanderweg Mariazellerbahn Wer länger gehen will, kann mit weiteren Etappen des Bahnwanderwegs Mariazellerbahn kombinieren: von Laubenbachmühle nach Frankenfels – ca. 3 Stunden Gehzeit von Erlaufklause nach Gösing – durch die Ötschergräben und Hinteren Tormäuer, ca. 3 1/2 Stunden Gehzeit Angelos Touren mit der …