Alle Artikel in: Bergtouren

Königsberg - Blick zum Dürrenstein

NÖ UmrundeN: über den Königsberg nach Göstling

34. Etappe umrundeN: von Hollenstein über den Königsberg nach Göstling ca. 22 km, ca. 1.000 Höhenmeter, ca. 6 1/2 Stunden reine Gehzeit. Die Überschreitung des Königsberg ist eine der schönsten Touren im westlichen Niederösterreich und bietet eine exzellente Aussicht ins Gesäuse, zum Hochkar und zum Dürrenstein. NÖ umrundeN: von Hollenstein über den Königsberg nach Göstling – 60 Fotos auf google+ Wegverlauf Der Weg ist ab Hollenstein gut markiert (gelbe Hinweistafeln, teilweise mit Angabe der Gehzeit). Für den Abstieg nach Göstling gibt es dann mehrere Varianten. Entweder durchgängig auf der Fahrstraße oder besser über Zwickelreith (Hinweis „über Fernwanderweg“ auf den Hinweistafeln) und das letzte Stück dann wieder auf einer Fahrstraße   (Hinweis „Göstling“  auf den Hinweistafeln). Einkehrmöglichkeiten: Kitzhütte – Öffnungszeiten … Siebenhütten – Anmarschwege, Kontaktadresse für Öffnungszeiten Tipp Wer sich längere Asphalt-Hatscher ersparen will, kann beide Hütten ein Stück mit dem Auto anfahren (siehe Hütten-Links). Unsere 3-Tagestour von Gaflenz nach Göstling an der Ybbs Tag 1 Anreise über Sonntagberg und Waidhofen an der Ybbs nach Hollenstein – Eisenwurzen Ybbstal Tag 2: von Gaflenz nach Hollenstein Tag 3: …

Türnitz – Türnitzer Höger (1.372 m)

Hüttenberg mit Aussicht Bergtour ca. 7 Stunden, ca. 900 Höhenmeter, Tour gegangen Juli 2014 Foto-Tour auf google+ – 91 Fotos Video-Clip auf youtube – 0:49 min Wegbeschreibung Beim Bad auf dem Kneippweg in den Scharbachgraben (Wegweiser, Markierungen). Aufstieg zuerst auf einem Güterweg und dann auf  einem Waldsteig zum Geierstein (885 m, ca. 1 Stunde). Von hier ca. 2 1/2 Stunden auf dem langen Westkamm zum Türnitzer Höger (1.372 m).  Die Türnitzer Hütte am Gipfel ist an Sommerwochenende einfach bewirtschaftet, der Winterraum mit Getränkedepot ist offen. Abstieg (Wegweiser, Markierungen) über den Högerbachgraben zum Ebnerhof (ca. 2 Stunden). Von hier 1 1/2 entlang des Traisenbaches zurück nach Türnitz, in Türnitz beim Bach bleiben und über die Pelikanbrücke (der Architekt ist unverkennbar ein Hundertwasser-Schüler) zurück zum Bad-Parkplatz. Infos Gesamtgehzeit: ca. 7 Stunden, ca. 900 Höhenmeter. An- und Abstieg sind gut markiert, Achtung am Kammweg bei Nässe! Einkehrmöglichkeiten: Türnitzer Hütte (an Sommer-Wochenenden), Gasthaus Plöttigmühle (ca. 1/2 Stunde vor Türnitz) und Gasthäuser in Türnitz. Türnitzer Hütte – Öffnungszeiten Türnitz – Gasthäuser … Anreise Parkplatz beim Naturerlebnisbad Türnitz

Mürzzuschlag – Scheibenhütte – Kampalpe – Spital/Semmering

Wandern hoch über dem Mürztal Bergwanderung: ca. 6 Stunden Gehzeit, ca. 1.000 Höhenmeter, Tour gegangen im Juli 2014 mehr Fotos auf google+ –  Collage, Großformat, Slideshow, Kommentare Wegbeschreibung Unter der Bahn durch und auf gut markiertem Weg zuerst im Stadtgebiet und dann durch Hochwald auf die Scheibenhütte (Gehzeit: ca. 2 Stunden, ca. 800 Höhenmeter). Die  Hütte ist an Wochenenden einfach bewirtschaftet, ansonsten Getränkedepot. Scheibenhütte – Öffnungszeiten … Weiter ein kurzes Stück zurück und dann auf dem gut markierten Höhenweg über den Drahtekogel zur Kampalpe (Gehzeit: ca. 2,5 Stunden, ca. 200 Höhenmeter). Abstieg nach Spital am Semmering über den Saurücken (Gehzeit: ca. 1,5 Stunden, ca. 800 Höhenmeter im Abstieg). Zurück nach Mürzzuschlag am besten mit dem Bus (Intervalle nicht sehr üppig), Station beim Gasthof Kratzer am südlichen Ortsende, ideal für die wohlverdiente Mahlzeit, Nasch-Tipp: Vanilleeis mit Kürbiskernöl Gasthof Pollerus, Fam. Kratzer – Öffnungszeiten … Busfahrplan Spital am Semmering Begegnung mit einer Kreuzotter So schaut eine Kreuzotter aus – am Weg zum Drahtekogel Kreuzotter – wikipedia Infos Mürzzuschlag – wikipedia Angelos Semmering – Tagestouren im Semmeringgebiet Angelos …

Blick von der Herrenalm zum Ötscher

NÖ umrundeN: von Göstling nach Mitterbach

3-Tagestour mit Übernachtung auf der Ybbstalerhütte und in Mariazell, gesamt ca. 60 km, ca. 2.300 Höhenmeter, ca. 18 Stunden Gehzeit. 1. Tag: von Göstling auf die Ybbstalerhütte ca. 11 km, ca. 800 Höhenmeter, ca. 4 Stunden  Gehzeit, keine Einkehrmöglichkeiten auf der Strecke – gegangen am 14. August 2017. Cafe-Konditorei Schnessl – Frühstück in Göstling Ybbstalerhütte – Übernachtung von Göstling auf die Ybbstalerhütte – Wegbeschreibung 2. Tag: von der Ybbstalerhütte über den Dürrenstein in die Langau ca. 25 km, ca. 550 Höhenmeter, ca. 7 Stunden Gehzeit,  Einkehrmöglichkeit während der Almbewirtschaftung – gegangen am 15. August 2017. von der Ybbstalerhütte über den Dürrenstein in die Langau – Wegbeschreibung 2. Tag: Übernachtung in Mariazell Mariazell online – Quartiere, Gastronomie, Wallfahrt … Stadtheuriger – das neue Lokal in Mariazell Radlwirt – ideal für Wanderer, Wallfahrer und Radfahrer Übernachtung in Mariazell – 16 Fotos auf Facebook 3. Tag: von der Langau über die Gemeindealpe nach Mitterbach ca. 23,5 km, ca. 950 Höhenmeter, ca. 7 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeiten unterwegs – gegangen am 16. August 2017. von der Langau über die Gemeindealpe …

Blick von der Gemeindealpe auf den Erlaufsee

NÖ umrundeN: von der Langau über die Gemeindealpe nach Mitterbach

39. Tag NÖ umrundeN: auf die Gemeindealpe (1.626 m) ca. 23,5 km, ca. 950 Höhenmeter, ca. 7 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeit während der Almbewirtschaftung auf der Feldwiesalm nach ca. 2 1/2 Stunden, auf der Brach nach ca. 3 1/2 Stunden und ganzjähring im Terzerhaus auf der Gemeindealpe nach ca. 5 Stunden. Der Weg ist durchgängig gut markiert. Gegangen am 16. August 2017. Die Tour auf runtastic – Karte, detaillierte Daten NÖ umrundeN: Gemeindealpe (1.626 m) – 58 Fotos auf Facebook Von der Langau auf die Gemeindealpe Start in der Langau bei der Brücke über die Ois (kleiner Parkplatz neben der Straße). Aufstieg im Winkelbachgraben. Rast nach 2 1/2 Stunden auf der Feldwiesalm. Nächste Einkehrmöglichkeit in der Almhütte auf der Brach (1 Stunde ab Feldwiesalm). Blick vom Eiseren Herrgott zum Ötscher. Noch 150 Höhenmeter zum Gipfel. Gemeindealpe (1.626 m) Terzerhaus am Gipfel . Gehzeit: ca. 5 Stunden ab  Langau Von der Gemeindealpe nach Mitterbach am Erlaufsee Am einfachsten natürlich mit der Sesselbahn – mit Niederösterreich-CARD gratis. Abstieg vom Gipfelkreuz Richtung Mitterbach. Bei der Mittelstation besteht die Möglichkeit auf …

Dürrenstein

NÖ umrundeN: von der Ybbstalerhütte über den Dürrenstein in die Langau

38. Tag NÖ umrundeN: auf den Dürrenstein (1.878 m) ca. 25 km, ca. 550 Höhenmeter, ca. 7 Stunden Gehzeit, Einkehrmöglichkeit während der Almbewirtschaftung auf der Herrenalm nach ca. 5 Stunden. Orientierung bis Herrenalm leicht,  beim Abstieg nach Langau fehlen auf der Herrenalm und bei der Kreuzung mit dem Gütterweg die Hinweistafeln . Gegangen am 15. August 2017. NÖ umrundeN: Dürrenstein (1.878 m) – 43 Fotos auf Facebook Von der Ybbstalerhhütte auf den Dürrenstein Abmarsch von der Ybbstalerhütte. Blick ins Gesäuse. Gipfel – ca. 3 Stunden ab Ybbstalerhütte. Abstieg über die Herrenalm in die Langau Abstieg zur Herrenalm, im Hintergrund der Ötscher.  Leonhardikreuz auf der Herrenalm (1.406 m). Einkehrmöglichkeit während der Almbewirtschaftung auf der Herrenalm ca. 2 Stunden ab Dürrenstein. Abstieg im Bösen Graben zur Bundesstraße nach Langau. Achtung auf die Markierung bei der Kreuzung mit dem Güterweg, hier fehlen Hinweisschilder – Wanderkarte hilfreich. Gehzeit ca. 2 Stunden ab Herrenalm. 3-Tagestour von Göstling nach Mitterbach NÖ umrundeN: von Göstling nach Mitterbach – die gesamte 3-Tagestour mit An/Abreise und Übernachtungen

Hochkar

NÖ UmrundeN: auf das Hochkar

35. Etappe umrundeN: von Göstling auf das Hochkar ca. 15 km, ca. 1.150 Höhenmeter, ca. 5 1/2 Stunden reine Gehzeit. Von Göstling mit dem Bus zum Beginn der Mautstraße. Aufstieg auf selten begangenem Wanderweg zu den Hütten und Restaurants (Einkehrmöglichkeiten bis 18:00) bei der Talstation der Liftanlagen   – Alternative: mit dem Bus zur Talstation. Von hier führen verschiedene Wege zum Skywalk und zum Gipfel des Hochkar (1.808 m). Beeindruckende Sicht zu den NÖ-steirischen Kalkalpen, zum Hochschwab, zu den Eisenerzer Alpen und ins Gesäuse. NÖ umrundeN: von Göstling auf das Hochkar – 49 Fotos auf Facebook Von Göstling zur Talstation Von Göstling mit dem Bus zum Beginn der Hochkar-Alpenstraße und markiert auf einem wenig begangenen Weg über Wassergraben und Schottenschlag zu den Hütten und Restaurants bei der Talstation (ca. 2 1/2 Stunden). Bequemer ist es natürlich mit dem Bus weiter auf das Hochkar zu fahren. Hochkar – Bergsommer Hochkarrunde zum Skywalk und zum Hochkar-Gipfel (1.808 m) Auf dem asphaltierten Weg Richtung Geischlägerhaus und knapp davor auf dem markierten Skytour-Steig zum Skywalk bei der weithin sichtbaren Sendeanlage. Von …

Trisselwand

Grundlsee: Trisselwand

Aussichtsberg zwischen Grundlsee und Altausseer See Eine der schönsten Aussichtstouren im Salzkammergut,  5 bis 6 Stunden Gehzeit, ca. 1.000 Höhenmeter, keine Einkehrmöglichkeiten unterwegs, der Weg ist durchgängig gut markiert – Achtung beim Abstieg die Abzweigung zum Tressensattel nicht verpassen, gegangen am 5. Juli 2017. Trisselwand – 32 Fotos auf Facebook Die Tour auf runtastic – Karte, detaillierte Daten Start beim Gasthof Trisselwand, Zufahrt von Grundlsee. Unter uns der Grundlsee. Gipfel der Trisselwand mit Altausseer See. Abstieg am Anstiegsweg mit Blick zum Dachstein. Blick zum Altausseer See. Unter uns der Ausgangspunkt Tressensattel mit der Aussichtswarte am Tressenstein. Tourenwoche Grundlsee Tourenwoche Grundlsee – Bergtouren und Wanderungen, Elfenreigen, Grundlsee und Toplitzsee, Anreise, Abreise über die Kaiserstadt Ischl und den Traunsee

Grundlsee: über die Lahngangseen zur Pühringerhütte

Ins Tote Gebirge Tagestour zu einer bewirtschafteten Hütte im Toten Gebirge, Abstieg am Anstiegsweg, keine Einkehrmöglichkeiten unterwegs, reine Gehzeit ca. 8 Stunden, gegangen am 4. Juli 2017. über die Lahngangseen ins Tote Gebirge – 61 Fotos auf Facebook Pühringerhütte – Öffnungszeiten Die Tour auf runtastic – Karte, detaillierte Daten, km-Angabe mehr als fragwürdig! Von Gößl kurz Richtung Toplitzsee bis zum Wegweiser „Lahngangseen – Pühringerhütte“. Der Vordere Lahngangsee – Gehzeit bis hieher ca. 3 Stunden. Blick zur Pühringerhütte, im Hintergrund das Rotgschirr. Pühringerhütte – Gehzeit bis hieher ca. 4 1/2 Stunden. Zurück am Vorderen Lahngangsee. Gößl mit Grundlsee von oben. Tourenwoche Grundlsee Tourenwoche Grundlsee – Bergtouren und Wanderungen, Elfenreigen, Grundlsee und Toplitzsee, Anreise, Abreise über die Kaiserstadt Ischl und den Traunsee    

Enzian auf der Rax

Rax: Waxriegelsteig – Habsburghaus – Predigtstuhl – Ludwighaus

Bergfrühling auf der Rax Tagestour vom Preiner Gscheid, 6 bis 7 Stunden reine Gehzeit (kann auf ca. 4 1/2 Stunden abgekürzt werden), 1.050 Höhenmeter,  gut markiert, drei bewirtschaftete Hütten auf der Strecke. Gegangen am 24. Juni 2917. Die Tour auf runtastic – Karte, detaillierte Daten Bergfrühling auf der Rax – 81 Fotos auf Facebook Vom Preiner Gscheid zum Waxriegelhaus Vom Parkplatz am Preiner Gscheid über die Siebenbrunnenwiese am Fuße des Predigstuhls zum bewirtschafteten Waxriegelhaus (ca. 3/4 Stunde). Vom Waxriegelhaus auf dem Waxriegelsteig zum Trinksteinsattel Aufstieg auf dem anfangs steilen und teilweise sehr steinigen Waxriegelsteig zum Trinksteinsattel. Ausblicke zur Preinerwand und in den Siebenbrunnenkessel entschädigen für die Mühe (ca. 2 Stunden).  Vom Trinksteinsattel zum Habsburghaus Zuerst gut markiert Richtung Ludwighaus und dann auf breitem Weg ziemlich eben  zum bewirtschafteten Habsburghaus.  (ca. 1 1/4 Stunden). Vom Habsburghaus zum Predigstuhl Auf dem oberen Weg zurück zum Trinksteinsattel (Wegweiser Raxseilbahn)  und auf gut sichtbarem Weg hinauf zum Predigstuhl (ca. 1 1/4 Stunden) Vom Predigstuhl zum Karl Ludwig Haus Abstieg vom Predigstuhl entlang der Felskante mit traumhaften Blick in den …