Hüttentouren, Mehrtages-Touren nördlich von Wien

Berghütte am Grünen See und slowakische Tatra-Magistrale

Hoch über der Zips

1 1/2 Tagestour mit Übernachtung auf der Berghütte am grünen See“, gesamt ca. 8 Stunden Gehzeit, ca. 1.200 Höhenmeter, gegangen mit Weltweitwandern im September 2015.

Foto-Tour auf google+ – Originalgröße, Collage, Slideshow, Kommentare

Wegbeschreibung

Aufstieg am Abend durch das bewaldete Tal des „Käsmarker Weißen Wassers“ zur Berghütte Zelené Pleso („Grüner See“) – gelegen in einem Talkessel auf 1.550m Seehöhe (ca. 3 Stunden Gehzeit, ca. 700 Höhenmeter). Nach der Hütten-Übernachtung steiler Aufstieg auf einen Pass (2.000m Seehöhe) mit einem wunderschönen Panoramablick auf den Talkessel des „Grünen Sees“. Weiter meist mäßig bergab auf dem Höhenweg „Tatra-Magistrale“ bis zur Mittelstation der Seilbahn auf den zweithöchsten Tatragipfel, den „Lomnický štit“. Nach einer kurzen Trinkpause über eine gemütliche Berghütte zur Bergstation der Zahnradbahn in den slowakischen Bergkurort Starý Smokovec. (ca. 5 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter). Zurück mit der Zahnradbahn und der „Tatra-Straßenbahn“ in den Talort Tatranská Lomnica.

Infos

Nationalpark Hohe Tatra Slowakei
Zips
Zips <<Angelos Reisen>>
Weltweitwandern-Wandereise Hohe Tatra <<Angelos Reisen>>