Autor: Angelo

Gumpoldskirchen Kirche

Wandern Thermenregion Wienerwald

Von den Weinbergen entlang der Südbahn hinein in den Wienerwald. Durch die gute Verkehrsanbindung sind alle Touren auch einfach mit öffentlichen Verkehrsmitteln machbar. Streckenwanderungen sind also kein Problem. Wandern Perchtoldsdorf oder Rodaun An/Abreise mit Öffis (Straßenbahn Linie 60) oder mit dem Auto (Parkplatz in der Perchtoldsdorfer Sonnbergstraße) von Rodaun über die Hinterbrühl nach Mödling – Halbtages-Tour (ca. 3 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 6 Stunden) Rodaun > Kaltenleutgeben > Höllenstein > Rodaun – Halbtages-Tour (ca. 2 1/2 Stunden) oder Tages-Tour (ca. 7 Stunden) Frühling auf der Perchtoldsdorfer Heide – Spaziergang von Perchtoldsdorf auf die Kammersteiner Hütte – ca. 2 Stunden Gehzeit, ca. 300 Höhenmeter Wandern Gießhübl An/Abreise mit Öffis (Bus Gießhübl Föhrenberge) oder mit dem Auto (gebührenpflichtiger Parkplatz Kuhheide am Ortsende von Gießhübl). von Gießhübl nach Rodaun (Straßenbahn Linie 60) – Winterwanderung,  2 Stunden Gehzeit, 100 Höhenmeter,  durchgängig breiter Weg, Varianten möglich, Gießhübl > Höllenstein > Gießhübl – ca. 2 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 250 Höhenmeter von Gießhübl über den Höllenstein nach Rodaun (Straßenbahn Linie 60) –  Winterwanderung, ca. 3 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 350 Höhenmeter …

Rax im März

Schneeschuhtouren

Alle angeführten Touren bin ich mit Freunden in der letzten Zeit gegangen. Die Gehzeiten können je nach Schneelage empfindlich schwanken – siehe dazu die Detailbeschreibungen. Touren in den Wiener Hausbergen von der Bergstation der Seilbahn über das Raxplateau – Varianten möglich, Öffi-Anreise von der Passhöhe Semmering auf den Erzkogel – ca. 4 1/2 Stunden Gehzeit, ca. 500 Höhenmeter von Losenheim auf den Kuhschneeberg – bis zu 5 Stunden Gehzeit, ca. 700 Höhenmeter von Mönichkirchen zum Hallerhaus – 4 Stunden Gehzeit , ca. 500 Höhenmeter Touren im Mariazellerland mit Schneeschuhen von Lackenhof auf den Ötscher – ca. 5 1/2 Stunden, 1.050 Höhenmeter Schneeschuhtour von Annaberg auf das Hennesteck – ca. 5 Stunden, 450 Höhenmeter von Annaberg auf den Tirolerkogel – ca. 4 Stunden Gehzeit, 500 Höhenmeter, Öffi-Anreise  

Murradweg Lungau

Radtouren

Angelos schönste Radtouren in und um Wien, der Murradweg vom Lungau in die Südsteiermark, der Ennsradweg von Flachau zur Donau, Radtouren  ab der Stadt Salzburg Angelos schönste Radtouren in und um Wien Angelos Radtouren – an der Donau, an der Liesing, entlang des Wiener Neustädter Kanals in die Thermenregion, entlang des ehemaligen „Eisernen Vorhangs“ der Murradweg vom Lungau in die Südsteiermark vom Murursprung nach Leoben – mit dem Rad durch den Lungau und das obere Murtal (ca. 185 km), 3 Tages-Radtour incl. An- und Abreise ab/nach Wien von Leoben über Graz nach Leibnitz – von Leoben über Graz nach Leibnitz (ca. 120 km), 2 Tages-Radtour der Ennsradweg von Flachau zur Donau Ennsradweg von Flachau ins Gesäuse – 3- Tagestour Tag 1: durch die Dachstein-Tauern-Region von Flachau nach Wörschach Tag 2: Durch das Gesäuse von Wörschach nach Kirchlandl mit dem Rad durch Enns und Steyr – von St. Pantaleon nach Enns und am Ennsradweg über Steyr nach Losenstein mit dem Rad durch den Nationalpark Kalkalpen – von Losenstein auf dem Ennsradweg bis zur Abzweigung nach Weyer …

Laabental/NÖ

Radtouren in und um Wien

Die schönsten Radtouren ab Wien Radtouren an der Donau, an der Liesing und entlang des Wiener Neustädter Kanals in die Thermenregion. nach Greifenstein und zurück – mit der U6 zur Station Neue Donau, auf dem Donauradweg nach Greifenstein, zurück am rechten Donauufer über Klosterneuburg zum Donaukanalradweg, von hier mit der U4 nach Hause nach Bratislava und zurück – 2-Tages-Tour durch das Marchfeld und den Nationalpark Donauauen Tag 1 von Deutsch-Wagram nach Bratislava:  ca. 64 km, keine Steigungen Tag 2 von Bratislava nach Deutsch-Wagram:  ca. 67 km, keine Steigungen Thermenradweg – der Thermenradweg führt von Inzersdorf am südlichen Stadtrand Wiens nach Mönichkirchen am Wechsel. Der 1. Teil ist durchgehend flach und verläuft von Guntramsdorf bis Kottingbrunn am Wiener Neustädter Kanal. Die Weinorte Gumpoldskirchen, Pfaffstätten, Baden, Bad Vöslau und Leobersdorf  liegen an der Südbahn und sind vom Radweg leicht zu erreichen. Wer will, kann den Rückweg daher leicht mit der Bahn antreten. Radweg Liesingbach – entlang des Liesingbaches führt ein durchgängig markierter Radweg von Rodaun im Süwesten Wiens bis zur Mündung in die Schwechat im Südosten Wiens. von Wien nach Hainfeld …

Rax

Wandern Rax

Zum Unterschied vom Schneeberg gibt die Rax von weitem nicht viel her. Dafür sind die Anstiege und Plateuauwanderungen umso spektakulärer.  Anstieg auf die Rax vom Preiner Gscheid Der einfachste Aufstieg führt vom Preiner Gscheid zur Hochfläche. Anreise mit dem Auto über Reichenau zum Parkplatz am Preiner Gescheid, öffentlich mit dem Bus vom Bahnhof Payerbach-Reichenau (nur Sommerfahrplan) . über den Gretchensteig auf die Heukuppe (2.007 m) –  950 Höhenmeter, ca. 5 Stunden Gehzeit über den Schlangenweg auf die Heukuppe (2.007 m) – Frühlingswanderung,  ca. 5 Stunden Gehzeit zum Waxriegelhaus – Rodelausflug, ca. 300 Höhenmeter, ca. 1 Stunde Anstieg auf dem Waxriegelsteig zum Habsburghaus, zurück über den Schlangenweg – Bergfrühling auf der Rax, 6 bis 7 Stunden reine Gehzeit (kann auf ca. 4 1/2 Stunden abgekürzt werden), 1.050 Höhenmeter,  gut markiert, drei bewirtschaftete Hütten auf der Strecke. Gegangen am 24. Juni 2017.  mit der Raxseilbahn auf die Hochläche Am bequemsten kommt man mit der Seilbahn zum Wandern auf die Rax. Anreise mit dem Auto über Reichenau zum Parkplatz bei der Talstation oder öffentlich mit dem Bus vom …

Heukuppe

rund um Niederösterreich

In 44 Tagen haben wir Niederösterreich umrundet. Zu Fuß und mit dem Rad haben wir 1.140 km zurückgelegt. Mit unserer Beschreibung (An- und Abreise-Infos, Wegbeschreibung …) können die einzelnen Etappen nachgegangen/nachgefahren werden. NÖ umrundeN – Etappenplan, Etappen auf google maps … vom Semmering zur slowakischen Grenze Februar 2015 bis Juni 2015 Tag 1: vom Semmering zum Wechsel – Schneeschuhtour, 12 km, 5 Stunden Tag 2: über den Hochwechsel  – Schneeschuhtour, 18 km, 6 1/2 Stunden, Hochwechsel 1.743 m Tag 3: zum südlichsten Punkt Niederösterreichs – 20 km, 6 1/2 Stunden Tag 4: durch die Bucklige Welt – 28 km, 8 Stunden, Hutwisch 896 m Tag 5: über Kobersdorf und den Sieggrabner Berg zur Rosalia – 24 km, 5 1/2 Stunden Tag 6: durch das Rosaliengebirge nach Pöttsching – 21 km, 5 Stunden Tag 7: auf Wallfahrerwegen ins Leithagebirge – 25 km, 6 Stunden, Buchkogel 443 m Tag 8: vom Leithagebirge zum Neusiedlersee – 25 km, 6 Stunden, Kaisereiche 443 m Tag 9: vom Neusiedlersee zur Parndorfer Platte – 23 km, 6 Stunden Tag 10: von …

Kooperationen Einfach Internet

Kooperationen Tourismus und Kultur

gut vernetzt ist halb gewonnen ! Sie suchen einen verlässlichen und erfahrenen Partner für Facebook-Marketing Tourismus & Kultur ? Hier finden Sie unser  Kooperationsmodell Kooperationen Tourismus & Kultur – unsere Leistungen, unser Know-how, Kontakt …

von Untertilliach auf das Zwieseleck

Kärnten: Schneeschuhwandern im Lesachtal

Erwins Wintermärchen auf Schneeschuhen Die schönsten Schneeschuhtouren im Lesachtal mit dem Guide Erwin. Sehr persönlicher Urlaub mit Familienanschluss vom 4. bis  11. März 2018. Erwins Wintermärchen auf Schneeschuhen – Weltweitwandern Familienbauernhof Mesner in Liesing im Lesachtal – Infos, Buchungsanfragen … Anreise über Friesach Wer über die Semmering-Schnellstraße anreist, sollte in der ältesten Stadt Kärntens Halt machen.  Sehenswert ist die ursprünglich romanische Pfarrkirche und die Burganlage.  Das wahrscheinlich schönste Kaffeehaus Kärntens mit Schokoladenmanufaktur ist einen Besuch wert. Pfarrkirche Friesach – wikipedia Craigher – Kaffehaus und Schokoladenmanufaktur Friesach – 12 Fotos auf Facebook Liesing im Lesachtal Nach der Vollmondnacht und dem Bio-Frühstück erfolgt die Ausgabe der Schneeschuhe, Stöcke und Gamaschen für die Tourenwoche. Bei ersten Aufwärmspielen im Schnee vergessen wir, dass wir Schneeschuhe an den Füßen haben und lernen spielerisch, uns mit ihnen zu bewegen. Anschließend wandern wir gemütlich entlang der Gail. In der Sauna lassen wir den ersten Tag im Lesachtal ausklingen. Liesing im Lesachtal – Tourismusinfo Liesing im Lesachtal – 28 Fotos auf Facebook  Schneeschuhwandern von St. Lorenzen auf die Lackenalm Die erste Tour führt …

Von Annaberg mit Schneeschuhen auf das Hennesteck

Schneeschuhtour, 5 Stunden Gehzeit (gespurt, gute Schneeverhältnisse), 450 Höhenmeter, der Weg ist durchgängig als Herzerlweg gut markiert, Einkehrmöglichkeiten in der Anna-Alm am Gipfel und in Annaberg. Gegangen am 9. Februar 2018. Vom Parkplatz Reidl-Lifte auf das Hennesteck Vom Parkplatz Reidl-Lifte zuerst rechts am Kunstschneeteich entlang, dann bei einer Lifttrasse rechts und bald links unter den Strommasten rot markiert Richtung Weißes Kreuz.  Beim Weißen Kreuz. Nach dem Weißen Kreuz auf einer freien Fläche nach links. Zuerst steil und dann auf einem Höhenrücken auf das Hennesteck. Der Weg ist durchgängig als Herzerl-Weg gut markiert und führt am Gipfel des Hennesteck vorbei. Anna-Alm Bei der Bergstation des Sessellifts Einkehrmöglichkeit auf der Anna-Alm. Abstieg zurück zum Parkplatz Reidl-Lifte Der Weg führt weiter gut markiert zuerst über eine Waldlichtung  und dann auf Güterwegen zurück zum Parkplatz Reidl-Lifte. Nicht mehr weit ins Tal. Blick vom Parkplatz zurück auf das Hennesteck. Fotos und Links 50 Fotos – Facebook Slideshow – Facebook Tourenbeschreibung – bergfex Anreise Parkplatz Reidl-Lifte ca. 1 km nach Annaberg

Kuhheide Gießhübl

Winter im Wienerwald: von Gießhübl nach Rodaun

Halbtageswanderung, An/Abreise mit Öffis, 2 Stunden Gehzeit, 100 Höhenmeter,  durchgängig breiter Weg, Varianten möglich, Einkehrmöglichkeiten in Gießhübl, unterwegs und in Perchtoldsdorf. Gegangen am 8. Februar 2018. im Winter von Gießhübl nach Rodaun  – Slideshow auf Facebook Vom Parkplatz Kuhheide Gießhübl  (Busse ab Liesing) auf die Kuhheide. Weiter auf der Straße oder auf einem markierten Abschneider zur Kugelwiese.  Einkehrmöglichkeit beim Salzstanglwirt auf der Kugelwiese. Auf der Markierung Richtung Teufelsteinerhütte (im Winter geschlossen) und Kammersteinerhütte (kurze steile Passagen, daher nur mit guten Schuhwerk und Stöcken zu empfehlen). Der Weg führt uns auf der Hochstraße vorbei an der Teufelsteinerhütte und der Franz-Ferdinand-Hütte am Parapluiberg (Einkehrmöglichkeit) hinunter zur Perchtoldsdorfer Heide. Von der Heide entweder nach Perchtoldsdorf (Heurige) oder … … gleich zur Endstelle der Straßenbahnlinie 60 in Rodaun. An/Abreise Anreise mit dem Bus ab Liesing nach Gießhübl Parkplatz Kuhheide. Abreise mit der Straßenbahnlinie 60 ab Rodaun.